150 Besucher lauschten Windstärke 11

Gut 150 Besucher lauschten am Sonntag den Klängen von “Windstärke 11” im Winsener Schlosshof. Bei prächtigem Sommerwetter war auch der letzte Sitzplatz gefüllt, als das Blechbläser-Ensemble unter Leitung von Uwe Hartmann zu spielen begann. Ein “SCHÜTZ”-enfest lautete das Programm mit Werken von Heinrich Schütz (1585-1672) und Michael Schütz (geboren 1963).

Die hervorragende Akustik des Innenhofes trug neben der glänzenden Darbietung der Bläser zu einem gelungenen Konzerterlebnis bei. In der Pause warteten Martin Teske und Marlis Peper mit leckeren Getränken und kleinen Snacks auf.

Für die Stiftung “Kirche mit Zukunft” als Veranstalterin gab es denn auch einen schöne Kollekte, die zur Finanzierung der Kreisjugendwartsstelle verwendet wird.