2017: 500 Jahre Reformation feiern

Miteinander feiern und diskutieren, Trennendes bedenken und bekennen, jubeln, beten, singen, tanzen, ins Gespräch kommen, nachdenklich schweigen, Gottesdienste feiern, Ausstellungen besuchen, Freiheit buchstabieren, Individualität entdecken, Vergangenes erinnern und Zukunft gestalten. Dabei immer wieder: tanzen, singen, jubeln, beten – und Gottes Nähe suchen.

Im Reformationssommer 2017 sind alle aufgerufen, ihren Blick darauf zu richten, was die Ereignisse vor 500 Jahren heute bedeuten und eingeladen

und zu vielen Veranstaltungen in Kirchengemeinden und verschiedenen Bundesländern, in Akademien und Museen. In Kürze wird es auf der Seite www.r2017.org eine Suche nach den zahlreichen Veranstaltungen geben – bis diese freigeschaltet ist, finden Interessierte Hinweise auf Veranstaltungen

auf: http://www.luther2017.de.

Wer den Newsletter der Landeskirche Hannovers bestellen möchte, um informiert zu sein
über Angebote in Niedersachsen, klicke hier: http://person.newsletter-reformation.de.