Reformation feiern – schon am Vorabend mit Konzerten, Lesungen und Vorträgen!

Mit einem umfangreichen Angebot lädt der Kirchenkreis Winsen in diesem Jahr ein, das 502. Reformationsjubiläum am 31. Oktober zu begehen.
Schon am Vorabend, Mittwoch, 30. Oktober finden mehrere interessante Konzerte und Vorträge statt:

Drennhausen
19.00 „Wird alles besser sein …“
Ein musikalisches Gespräch zwischen Vater und Tochter. Über das,
was sie trennt, was sie verbindet und über die gemeinsame Zukunft.
Witzig, nachdenklich, berührend – und jederzeit ein musikalischer
Hochgenuss.
Lilli Calina Pape (Gesang), Jens Pape (Piano, Gesang)

Hanstedt
19.00 Konzert mit der „Jakobi Band“
und dem Singkreis „Jubilate“
.

Handorf – Jugend-Event
19.00 Jugend-Gottesdienst
19.30 „Orgel rockt“ – Konzert mit Felix Lorenz Heuer
20.00 Klönen – Essen – Aktionen – Musik – Tanzen – Hammer
und Holz – Lasst Euch überraschen!
21.45 „Nachtgedanken“ – Kerzenandacht in der Kirche

Ramelsloh
19.30 „Und die Vögel werden singen“
Biographie Konzert mit dem „Pianisten in Trümmern“
aus dem syrischen Flüchtlingslager in Jarmuk.
Aeham Ahmad (Piano und Gesang)
Mathilde Henne (Lesungen)
21.30 „Wird alles besser sein …“ (siehe oben)
Lilli Calina Pape (Gesang), Jens Pape (Piano, Gesang)

Winsen, Schlosskapelle
19.00 Frühreformatorische Abendveranstaltung
des Heimat- und Museumvereins:
Vortrag von Sup. i.R. Kurt Schwerdtfeger über Reformator Jan Hus,
Vortrag von Pastor i.R. Traugott Wrede über die Deckenmalereien,
umrahmt von mittelalterlicher Lautenmusik.

Winsen, St. Jakobus, Borsteler Weg 1a
19.00 „When I‘m sixtyfour“ – Musik zum Älterwerden
Konzert mit Ulrich Hahn and friends