Die Botschaft Martin Luther Kings für unsere Welt heute

Zum 55. Jahrestag des Marsches auf Washington erinnert Landesbischof Ralf Meister an die Botschaft von Martin Luther King:

“Was wäre Martin Luthers Kings Botschaft für unsere Welt heute, die an Gewalt und Krieg, an Nationalismus, Narzissmus und Führertum momentan zu zerbrechen scheint?
Es ist die Botschaft, dass Wut und Zorn niemals in Hass umschlagen dürfen. Dass Entsetzen und Erschrecken über die Gewalt anderer niemals in Rache und Vergeltung münden dürfen. Das bleibt für uns ein hoher Anspruch.

Eine Welt ohne die erlösende Botschaft von Christus wäre, das wissen wir, eine erbärmliche Welt. Es wäre eine Welt ohne Trost und Hoffnung. Ohne den großen Traum der Erlösung von allem Bösen und einem Shalom für die ganze Welt.”

#onthisday