Kirchengemeinde Handorf

 

 

Kirche_Handorf_3

St.Marien
Nach alter Art steht noch ein hölzerner Glockenturm neben dem neugotischen Kirchenschiff, das 1854 erbaut wurde. Die Geschichte der Kirche ragt jedoch weit ins Mittelalter zurück. Um 1250 wurde sie erstmalig erwähnt und hatte damals als Eigenkirche der Grafen von Wölpe schon Pfarrechte. 1282 wurde der Kirchkomplex vom Kloster Lüne erworben.

Mit Handorf wird ein Grundmodell für bestimmte Kirchengründungen deutlich, wonach der Adel für sich und seine Leute „Eigenkirchen“ errichteten, die in anderes Eigentum übergehen konnten und später zu Pfarrkirchen wurden.
Besonders sehenswert in Handorf: ein bronzener Taufkessel von 1440, eine geschnitzte Madonnenskulptur („Maria auf der Mondsichel“) von 1450, das Kreuz über dem Altar mit den vier Erzengeln (um 1520) und vier Altarleuchter (um 1560)

 

Handorf_Gemeindehaus

Das Gemeindehaus ist in den 1970er Jahren unter dem damaligen Pastor Beckmann von Gemeindegliedern in Eigenarbeit restauriert worden.

Hier können Sie das St. Marien-Blatt herunterladen, den Gemeindebrief der St- Mariengemeinde in Handorf.

Zum Betrachten des St. Marien-Blattes benötigen Sie das frei erhältliche Programm Adobe Reader.

Falls es auf Ihrem Rechner noch nicht installiert ist, können Sie es hier herunterladen und die Installation auf Ihrem Rechner durchführen.

 

Aktuell

St.Marienblatt Dezember-Januar-2018

Archiv

St.Marienblatt August-September-2017

St.Marienblatt April-Mai-2017

St.Marienblatt Februar-März-2017

St.Marienblatt Dezember-Januar-2017

St.Marienblatt Oktober-November-2016

St.Marienblatt August-September-2016

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gottesdienste im Dezember

Sonntag, 3.12. 10:00 Uhr Pastorin Silke Eva Schmidt
(1. Advent) Posaunenchor

Sonntag, 10.12. 10:00 Uhr Pastor Paulo Goschzik-Schmidt
(2. Advent)
Sonntag, 17.12. 10:00 Uhr Pastorin Silke Eva Schmidt
(3.Advent)

Sonntag, 24.12. 10:00 Uhr Gottesdienst in plattdeutscher Sprache
(4. Advent) Pastorin Silke Eva Schmidt und Team

(Heiligabend) 16.00 Uhr Christvesper mit Krippenspiel:
Kinderkirchen-Team,
Pastorin Silke Eva Schmidt, Posaunenchor

22.00 Uhr Christmette
Pastor Paulo Goschzik-Schmidt, Kirchenchor

Montag, 25.12. 10.00 Uhr Pastorin Silke Eva Schmidt
(1. Weihnachtstag) Posaunenchor

Dienstag, 26.12. 17.00 Uhr Pastorin Silke Eva Schmidt
(2. Weihnachtstag)

Sonntag, 31.12. 17.00 Uhr Pastorin Silke Eva Schmidt
(Altjahrsabend) Abendmahl

 

Von 10.00- ca. 11:30 Uhr (Krippenspielprobe)
am 2.12., 9.12., 16.12.
23.12.: 16.00 Uhr Generalprobe

 

 

Gottesdienste im Januar

Sonntag, 7.01. 10:00 Uhr Pastorin Silke Eva Schmidt

Sonntag, 14.01. 10.00 Uhr Gottesdienst zum Neujahrsempfang
Pastorin Silke Eva Schmidt
Posaunenchor / Kirchenchor

Sonntag, 21.01. 10:00 Uhr Pastorin Silke Eva Schmidt
Taufe

Sonntag, 28.01. 10:00 Uhr Pastor Paulo Goschzik-Schmidt
Abendmahl

 

Samstag, 15.00-16.30 Uhr im Gemeindehaus:

13.1. (Dankeschön-Kinderkirche, 15.00 – 17.00 Uhr),

 

 

 

 

 

Atempause im Advent.

Jeden Tag bis Weihnachten eine kleine Pause vom Vorweihnachtsalltag.

 

 

Wir kleinen Menschenkinder

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Montag, 14 – tägig, 10:00 – 11:30 Uhr, im Gemeindehaus

Religiöse Früherziehung für Kinder von 1 Jahr bis Kindergartenalter.
A
ktuelle Termine im Gemeindeblatt

Ansprechpartnerin: Claudia Kenter, 04133-6099

 

 

Kinderchor

Freitag, 15:15-16:00 Uhr im Gemeindehaus

Für Jungen und Mädchen ab Grundschulalter

Ansprechpartnerin: Silke Eva Schmidt, 04133-7145.

Zunächst war es nur ein Musical-Projekt,
nun ist dauerhaft ein richtiger Kinderchor daraus geworden:
mit ca. 15 Kindern im Alter von 5 – 9 Jahren.
Neben dem Singen werden Kostüme und Bühnenbilder gebastelt und Spiele gespielt.


Kinderkirche

Samstag, 14 – tägig, 15:00 – 16:30 Uhr, im Gemeindehaus

Für Kinder ab 4 Jahren.

Aktuelle Termine im Gemeindeblatt

Ansprechpartnerin: Kathrin Hein, 04133 – 72 86

oder Claudia Kenter 01433 – 60 99

 

Kindergarten Vorgruppen I + II

Gruppe I: Dienstag +  Mittwoch 9:00 – 11:30 Uhr (findet zur Zeit nicht statt)
Gruppe II: Donnerstag + Freitag, 9:00 – 11:30 Uhr (
findet zur Zeit nicht statt)

im Gemeindehaus, für Kinder ab 2 Jahren und je 2 Mütter/ Väter als Betreuungspersonen
Kosten: 5,- € pro Monat

Bei Interesse bitte im Kirchenbüro melden

 

Unsere regelmäßigen Veranstaltungen

Montag

„Wir kleinen Menschenkinder“ von  10:00 – 11:30 Uhr im Gemeindehaus

(für Kinder von 1-4 in Begleitung eines Elternteils)

Claudia Kenter        04133-6099

 

 

Dienstag

Gärtnertreff 9:00 Uhr auf dem Friedhof
Klaus Hamann (04133-23135)

 

Posaunenchor  19:30 Uhr    im Gemeindehaus

Blasinstrumenten-Unterricht für Kinder nach Absprache

Karl-Heinz Schwenk    04171-782501

 

 

Mittwoch

Kinderkirchenchor  15:15-16:00 Uhr
Am 1. und 3. Mittwoch im Monat Interessenten bitte melden bei Silke Eva Schmidt.

 

Gemütliches Beisammensein 14:00 – 17:00 Uhr    im Gemeindehaus

Ingrid Ganzow        04133-7311

 

Seniorennachmittag  14:30 – 16:30 Uhr    im Gemeindehaus

Silke Eva Schmidt    04133-7145

 

Besuchsdienst  15:00 Uhr    im Gemeindehaus

Helga Hamann            04133-23135
Annette Hildebrand     04171-75239

 

EINE – WELT – Laden

14 tägig immer 16:30 – 18:00 Uhr    im Gemeindehaus

 

Sonntags in der Kirche

Heike Kruse               04133-210185

 

Donnerstag

 

Handarbeit mit Klönschnack 14:00 – 17:00 Uhr    im Gemeindehaus

Frieda Schwenk       04171-782501

 

Freitag

Integrative Musikpädagogik (für hochsensible Kinder)  15:00 – 16:00 Uhr    im Gemeindehaus

Melanie Orzechowski-Könnecke  04136-911062

 

Kindergarten-Vorgruppe (II)

9:00 – 11:30 Uhr im Gemeindehaus

 

Gemeindetreff  18:00 – 20:00 Uhr im Gemeindehaus

für Kinder von 9 – 12 Jahren

 Kathrin Hein        04133-7286

 

Cine-Dinner ab 19:00 Uhr im Gemeindehaus


Heike Kruse              04133-210185
Claudia Kenter          04133-6099

 

Samstag

Kinderkirche 15:00-16:30  Uhr   im Gemeindehaus

 

Kathrin Hein       04133-7286
Claudia Kenter    04133-6099
Anja Linne       04133-400028

 

Sonntag

Gottesdienst 10:00 Uhr in der Kirche

EINE – WELT – Laden 11:00 – 11:30 Uhr    im Gemeindehaus/Kirche

Kirchenchor

findet z.Zt nicht statt

Posaunenchor

Dienstags 19:30 Uhr-21:00 Uhr im Gemeindehaus

Integrative Musikpädagogik

Freitags 16:00-17:00 Uhr und 17:00-18:00 Uhr

 

Der Weltladen ist im Gemeindehaus untergebracht.

Zum Sortiement gehören Kaffe,Tee, Kakao sowie Schokoladen. Weine und Geschenkartikel aus Fairenhandel.

Öffnungszeiten des Weltladen der Kirchgemeinde Handorf

Mittwoch 16:30 – 18:00 Uhr

Sonntag 11:00 -11:30 Uhr (nach dem Gottesdienst)

,

Theologische Stellungnahme zur Nutztierhaltung


Auf der Synode im Mai 2011 verabschiedete die Landessynode der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers eine theologische Stellungnahme zur Nutztierhaltung. Darin sprach sich die Landessynode für neue Standards bei der Massentierhaltung aus. Die Tierhaltung und Nutzung müsse sich am Tierwohl, der Menschengesundheit und der Nachhaltigkeit orientieren.

Das Dokument kann unter folgendem Link heruntergeladen werden:

Ev.-luth. Kirche Stellungnahme Massentierhaltung

 

 

Konfirmanden Jahrgang 2017

Anmeldung zur Konfirmandenzeit.
Die Konfirmandinnen und Konfirmanden, die im Jahr 2017 konfirmiert werden möchten (das sind im allgemeinen die Schüler/innen, die nach den Sommerferien in die 7. Klasse kommen), können ab sofort angemeldet werden.
Hierzu genügt zunächst ein Anruf im Pfarramt (04133-7145) zu den Bürozeiten (Di. Do. 8:00-12:00 Uhr)

Oder eine E-mail. (kirche-handorf@t-online.de)

In der ersten Unterrichtsstunde werden dann ausführliche Informationen gegeben und Anmeldeformulare ausgeteilt.
Die Konfirmandentreffen sind im ersten Jahr wöchentlich jeden Donnerstag (jeweils eine Stunde), in der darauffolgenden Zeit monatlich an einem Freitagabend jeweils drei Stunden, daran schließt sich eine drei bis viertägige Konfirmandenfreizeit an.

Die erste Unterrichtsstunde ist am Donnerstag, den 24. September um 17:00 Uhr.

An diesem Nachmittag werden die Gruppen eingeteilt.
Am selben Tag findet um 19:30 Uhr ein Informationsabend für Eltern statt.
Am Sonntag, den 27. September ist um 10:00 Uhr der Begrüßungs-Gottesdienst mit anschließenden Weltladenfest für alle neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden mit ihren Familien.