Kirchliche Veranstaltungen fallen aus

Um die Ausbreitung des Corona-Virus zu verlangsamen, werden bis Sonntag, 19.4., in der Regel alle Gottesdienste und Veranstaltungen, ja selbst Sitzungen und Besprechungen der Kirchengemeinden abgesagt. Auch Ausflüge und Freizeiten sind davon betroffen.

Die letzte Entscheidung liegt immer beim Kirchenvorstand und dem Pfarramt vor Ort. Deshalb beachten Sie bitte die websites der Kirchengemeinden. Im Hinblick auf die Konfirmationen im April/Mai werden in den einzelnen Gemeinden noch Möglichkeiten erörtert. Bitte haben Sie da noch ein paar Tage Geduld und wenden Sie sich an Ihre Kirchengemeinden vor Ort.

Die Gemeinden werden trotzdem für die Menschen da sein. Über die Art und Weise gibt es schon viele Überlegungen. Da wird es jetzt nach und nach unterschiedliche Angebote geben.

Zurzeit sind staatlich alle Gottesdienste und Versammlungen in Kirchen und Kapellen untersagt. Die Pfarrerschaft hat die dienstliche Anweisungen, Trauerfeiern nur noch unter freiem Himmel abzuhalten.

Seien Sie behütet,

Ihr Christian Berndt

Handlungsempfehlungen der Landeskirche zum Thema finden sich unter: https://www.landeskirche-hannovers.de/evlka-de/presse-und-medien/nachrichten/2020/02/2020-02-28_2