Lange Nacht der Kirchen am 1. September im Kirchenkreis

Sieben Gemeinden sowie der Heimat- und Museumverein Winsen beteiligen sich diesmal bei der 7. Langen Nacht der Kirchen am 1. September. Wieder gibt es ein buntes Programm im Stundentakt. Von Gospel und Jazz über Singer/Songwriter bis hin zu Swing und Country, Plattdeutsch und Kino reicht das Programm in diesem Jahr.

Mit dabei die Gemeinden St. Marien Winsen, Ashausen, Hanstedt, Ramelsloh, Pattensen, das Schloss Winsen sowie Handorf und Salzhausen.

Hier ein paar der insgesamt 20 Leckerbissen: Liedermacherin Miriam Buthmann stellt mit ihrer Band ihr Psalmprojekt vor, die „Hawaiian Toasties“ präsentieren Oldtime-Country und Swing, „brassCrew No8“ bläst, was das Zeug hält und in Ramelsloh eröffnen „Waldkauz“ das Mittelalterliche Spektakel. In Salzhausen lockt ein Orgelkonzert, in Handorf ein CineDinner, in Hanstedt ein Stummfilm oder ein Wunschkonzert.

Seien Sie dabei, wenn sich unsere Kirchen mit diesem ansprechenden Programm gastfreundlich zeigen und in den Pausen kühle Getränke gereicht werden. Wieder einmal ist der Eintritt frei!

Hier finden Sie das gesamte Pogramm:

oder zum Download als PDF:

Flyer_Lange_Nacht_2017