Luther-Rose für die St. Mariengemeinde

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus: In Vorfreude auf das bevorstehende Reformationsjubiläum 2017 hat jetzt Gärtnermeister Bruno Franz eine Lutherrose kreiert.
Die ursprüngliche Lutherrose war das Siegel, das Martin Luther für seinen Briefverkehr verwendete. Jetzt pflegt der Gärtnermeister die rund 200 Pflanzen in seinem Gewächshaus, damit sie zum Reformationsjubiläum weiß mit einem Hauch Lachsfarbe erblühen. Die Gemeinde gibt rechtzeitig bekannt, ab wann die Pflanzen erworben werden können.

Mit zahlreichen Veranstaltungen wird auch im Kirchenkreis Winsen das Reformationsjubiläum 2017 begangen.
Das Programm erscheint zum diesjährigen Reformationsfest am 31. Oktober 2016 und beinhaltet Vorträge, Filme, Theater, Gottesdienste, Konzerte und vieles mehr.