Neuer Popkantor im Kirchenkreis Winsen

Seit Anfang Mai ist ein neues Gesicht für die Popularmusik im Kirchenkreis Winsen aktiv und ergänzt damit die kirchliche Musik in Winsen um einen zusätzlichen Schwerpunkt: der in Ramelsloh aufgewachsene Jens Pape kehrt als Popkantor beruflich in die Region zurück. Seit seinem Studium in Hannover ist er als Chorleiter, Pianist, Sänger und Komponist tätig und dabei deutschlandweit aktiv. Seiner Ramelsloher Kirchengemeinde war er dabei immer verbunden, er spielte mehrere Konzerte in der Kirche und trug immer wieder musikalisch zu Gottesdiensten bei. 

Der vielseitige Musiker fühlt sich vor allem in der Popmusik zuhause: „Ich bin ganz klar ein Popmusiker, profitiere aber von meiner klassischen Ausbildung. Ich komponiere und texte viel, leite den Kinder- und Jugendchor ‘Die Jungs‘, gebe Workshops und spiele in Bands. Ich hoffe, ich kann die Kirchen- und Gottesdienstmusik in den einzelnen Gemeinden unseres Kreises mit ein paar frischen popmusikalischen Impulsen ergänzen und bereichern.“ Davon, dass dies gelingen wird, ist Superintendent Christian Berndt überzeugt: „Ich freue mich, dass wir mit Jens Pape einen Popkantor für den Kirchenkreis gewinnen konnten, der zusätzliche musikalische Ideen in die Kirchengemeinden tragen wird.“ Bereits zu hören ist Jens Pape mit Musik- und Gesangsbeiträgen in den Videos der Online-Gottesdienste der letzten Wochen, die auf der Internetseite (www.kirchenkreis-winsen.de) und dem Youtube-Kanal des Kirchenkreises veröffentlicht sind.