„Papa is a rolling stone“

Bandworkshop für Männer 50plus im Kirchenkreis Hittfeld

Am ersten November-Wochenende wird es etwas lauter im Familienzentrum der Kirchengemeinde Meckelfeld. Dort findet zum ersten Mal ein Bandworkshop 50plus statt. „Eingeladen sind alle Männer, die auf dem Boden oder im Keller noch eine E-Gitarre, ein Schlagzeug oder ein Keyboard stehen und die früher einmal musiziert haben“ sagt Pastor Peter M. Schwarz.

In Zusammenarbeit mit dem Netzwerk Popularmusik in der Landeskirche Hannovers haben er und Kreiskantor Kai Schöneweiß diesen Workshop organisiert.

Drei erfahrene Dozenten werden vom 1.-3. November in den 20 Teilnehmern wieder das Feuer entfachen, das früher vielleicht einmal in einer Bandformation gelodert hat. Und sie werden Ihnen in komprimierter Form in 5 Einheiten wertvolle Informationen und Spieltipps weitergeben.

„Wir wissen, dass viele Männer früher einmal in Bands gespielt haben“ sagt Andreas Hülsemann, der Leiter des Netzwerks aus Hannover. Dann habe oft der Beruf oder die Familie mehr Aufmerksamkeit gefordert. Aber die Lust am Musizieren sei bei vielen geblieben und auch das Instrument sei noch vorhanden. Diese Männer haben jetzt die Möglichkeit, ein ganzes Wochenende nach Herzenslust miteinander zu jammen. Am Ende ist sogar ein kleines Konzert mit der Präsentation erster Ergebnisse geplant.

Sechsmal hat das Netzwerk Popularmusik bereits solche Workshops durchgeführt. Allesamt aber im südlichen Niedersachsen. „Wir freuen uns deshalb riesig, dass wir jetzt zu den Nordlichtern in der Landeskirche vordringen“ erzählt Andreas Hülsemann weiter. Er leitet als erfahrener Keyboarder den Workshop gemeinsam mit Mario Ehrenberg-Kempf (Bass), Martin Kleemann (Texter, Komponist und Sänger) sowie Thorsten Breitfeld (Gitarrenlehrer in Seevetal und Winsen).

Instrumente sind mitzubringen, eine PA ist in Meckelfeld vorhanden. Der Workshop beginnt am Freitag, 1. November um 15 Uhr und endet am Sonntag, 3. November gegen 13 Uhr. Er kostet incl. Verpflegung 150 Euro ohne Übernachtung.

Infos und Anmeldungen www.bandworkshop50plus.de. Flyer mit genaueren Angaben liegen ab sofort in allen Gemeindehäusern der Kirchenkreise Hittfeld und Winsen aus.

Bericht: Wilfried Staake

Bild: Sie freuen sich auf viele Interessenten, die am ersten Bandworkshop 50plus des Kirchenkreises Hittfeld teilnehmen möchten: (v.l.) Thorsten Breitfeld, Andreas Hülsemann, Leiter des Netzwerkes Popularmusik, Kreiskantor Kai Schöneweiß und Pastor Peter M. Schwarz.
Foto: Wilfried Staake