Projekt “Zeit für Kinder” der Diakonie live bei “ffn die Kirche – Hilfe interaktiv”

Am Mittwoch, 24. Oktober berichtet Radio FFN im Rahmen seiner Reihe “ffn- die Kirche – Hilfe interkativ” über das Projekt “Zeit für Kinder” des Diakonischen Werkes im Landkreis Harburg.

Füttern, Wickeln, Spielen, nebenbei den Haushalt schmeißen – als Elternteil hat man alle Hände voll zu tun. Die eigenen Bedürfnisse bleiben da schnell mal auf der Strecke. So ging es auch Bianca aus Winsen. Die 41-Jährige ist Mutter von zwei Kindern; das Dritte ist schon im Anmarsch. Zusammen mit ihrem Mann Felix ist sie für jede Auszeit im Alltag dankbar.

Doch diese zu finden, ist gar nicht so einfach. Etwas Entlastung bringen die Großeltern, doch die wohnen weit weg. Da mal Zeit für sich zu finden, wird schnell zur organisatorischen Meisterleistung.

Aber es gibt ein Projekt der Diakonie, das genau in solchen Situationen Unterstützung bietet. Was das ist, das erzählt Bianca am Mittwoch, den 24. Oktober, in „ffn, die Kirche – Hilfe interaktiv“ von 21 bis 22 Uhr. Von 21 bis 23 Uhr könnt Ihr unsere Experten an der Diakonie-Hotline unter der 0511/ 360 4 360 erreichen.

Gesprächspartner/in:
Bianca – Mutter von zwei Kindern
Barbara Müller* – Ehrenamtliche Helferin
Christine Arndt – Koordinatorin des Projekts „Zeit für Kinder“, Diakonisches Werk der Ev.-luth. Kirchenkreise Hittfeld und Winsen
* Name