Reisebericht aus Mosambik zum Patenprojekt des Kirchenkreises

Im Mai sind Sandra und Peter Hagemann, Pastor Carsten Stock und Stephi Vagts ins südliche Afrika gereist, um sich vor Ort über die Arbeit von “Hands at Work”, der Partnerorganisation des Kirchenkreises Winsen beim Patenprojekt zu informieren. Am Mittwoch, 20. Juni informieren die Vier nun mit vielen Bildern und Erzählungen über ihre Reise.

Interessierte sind herzlich eingeladen, im Gemeindezentrum St. Jakobus, Borsteler Weg 1a in Winsen um 19 Uhr dabei zu sein. Besucht wurden neben vielen Hilfsstationen, die sich um Waisenkinder im südlichen Afrika kümmern, auch die von Winsener Paten finanzierte Station in Chigodole in Mosambik. Hands at Work betreut inzwischen über 7.000 Kinder und sorgt für täglich eine warme Mahlzeit, die Gelegenheit zum Schulbesuch und eine Basis Gesundheitsversorgung. Weiter bieten die Ehrenamtlichen Helfer Freizeitangebote am Nachmittag an und besuchen die Familien der Kinder sehr regelmäßig. Weitere Informationen unter www.patenprojekt-swasiland.de