Rückkehr der Abendmahlsglocke

Die Gesamtkirchengemeinde Elbmarsch lädt herzlich ein zum Festgottesdienst mit Abendmahl am Sonntag, 12. Januar, um 15 Uhr in die St. Marien-Kirche in Drennhausen. Die Bronzeglocke von 1881 musste im letzten Jahr ausgebaut und repariert werden. Jetzt hängt die „Abendmahlsglocke“ wieder an ihrem Platz.

Pastorin Andrée Möhl und Superintendent Christian Berndt werden die drei Drennhäuser Glocken und ihre Inschriften in den Mittelpunkt des Gottesdienstes stellen. Die Kirchengemeinden der Elbmarsch danken den vielen Spenderinnen und Spendern, die die Glockenreparatur für gut 25.000 Euro ermöglicht haben. Nach dem Gottesdienst wird herzlich eingeladen zur Kaffeetafel ins Gemeindehaus.

Foto: (Privat)
Pastorin Andrée Möhl und Superintendent Christian Berndt und die wiedergekehrte Abendmahlsglocke