Spenden für die Stiftungen

Der Winsener Journalist und Buchautor Martin Teske nutzte den Plattdeutschen Abend am vergangenen Freitag in Winsen, um seinerseits die Konten der Winsener Kirchenstiftungen weiter zu füllen. So übergab er an Superintendent Christian Berndt und Pastor Markus Kalmbach jeweils einen mit Geld prall gefüllten Umschlag.

Teske unterstützt seit vielen Jahren die Stiftungen im Kirchenkreis Winsen mit Satire-Abenden, Lesungen und Konzerten. Monatlich findet jeweils am letzten Dienstag im Monat die Satire-Schmiede in der gleichnamigen Gaststätte „Alte Schmiede“ in Winsen statt. Alle Gäste geben 5 Euro, erleben einen amüsanten Abend und im Laufe eines Jahres kommen so über 1.000 Euro zusammen. Kleinvieh macht auch – Spaß!

Dankeschön Martin Teske für diese unermüdliche Unterstützung!