A-Capella Doppelkonzert in Ashausen

Am Freitag, 19. Februar veranstaltet die Kirchenstiftung in Ashausen ein Doppelkonzert mit den 2 jungen a capella Bands „Angeblich Erträglich“ und „baff! A Capella“.

Das Konzert beginnt um 19:30 Uhr und der Eintritt beträgt 10€, Schüler zahlen 7€. Im Vorverkauf sind die Eintrittskarten in der Touristinformation in Winsen, im Gemeindebüro St.Andreas (04174-6454109, beim Stiftungskuratorium (04174-650366) und in der ABC-Buchhandlung in Stelle zu erhalten.Das Konzert findet wie alle Stiftungskonzerte in der Kirche (Duvendahl 2) in Ashausen statt. Für Getränke sorgt die Kirchenstiftung.

„Angeblich Erträglich“ besteht aus Yannick, Alina, Annika und Mirko, die aus dem Raum Osterholz-Scharmbeck kommen. Nur mit ihren Stimmen, viel Humor und Erfindergeist, lassen sie Klassiker und Evergreens allen Genres wieder aufleben und verleihen aktuellen Popsongs ein neues Gesicht.

www.angeblichertraeglich.de

Nach der Pause geht es dann weiter mit baff! a capella bestehend aus: Maj, Lilly, Jonathan und Jörgen. Sie sind ein vierköpfiges A-Cappella-Quartett, das seit Dezember 2013 zusammen singt. Sie kommen alle aus dem mittleren bis hohen Norden Deutschlands und haben Spaß am Singen.

Nun lassen Sie sich entführen in die Welt des Gesangs und genießen mit uns dieses Doppelkonzert aufstrebender Nachwuchskünstler.

www.baff-acappella.de/