Bilder aus Italien in Ashausen

St. Andreas Ashausen zeigt am Samstag, 25. Februar um 19 Uhr die AudioVisions‐Schau „Italien“ mit Thyss Henze

„Wir beginnen mit einer kurzen Schau von Alfred Schiener mit dem Titel „Venedig surreal“. Diese besticht durch geschickt arrangierte Überblendungen unterschiedlichster Fotos und durch zauberhafte mystische Szenen der Stadt und zahlreicher Karnevalsmasken. Als weiteren Appetitanreger zeigt Thyss Henze eine Schau von Dr. Klaus Finke mit dem Titel „Violetta“ über Verdi‘s
Tod und seine Oper „La Traviata“.
Derart eingestimmt folgt seine eigene knapp einstündige „Venedig“ Schau, frisch überarbeitet und digitalisiert. So bietet sie auch Kennern nochmals neue Elemente. Auch hier ist eine Spende Ihr Eintrittsgeld zur Finanzierung der Pastorenstelle in St.Andreas.“