Gedenkfeier mit Schülern am Volkstrauertag

Am Volkstrauertag werden in diesem Jahr Schüler der 12 Jahrgangsstufe vom Gymnasium Winsen die Gedenkfeier auf dem Winser Friedhof um 11:30 Uhr mit gestalten. Im Geschichtsunterricht haben die jungen Erwachsenen mit ihrem Lehrer Frank Stoppel gemeinsam die Gedenkfeier 100 Jahre nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs vorbereitet. Im gewohnt feierlichen Rahmen mit Männergesangverein unter der Leitung von Klaus Dieter Qualmann und Posaunenchor unter der Leitung von Reinhard Gräler werden die Schülerinnen und Schüler Menschen unterschiedlicher Nationen ihre Stimme leihen und auf diese Weise ganz unterschiedliche Perspektiven auf Kriegsgeschehen vermitteln. Die Feier wird begleitet vom stellvertretenden Bürgermeister Wilfried Rieck und Superintendent Christian Berndt.