Gottesdienst mit der Lebenshilfe in St. Jakobus Winsen

Wasser ist Leben – Gottesdienst mit der Werkstatt der Lebenshilfe

Menschen mit und ohne Einschränkung, Gebärden, Wasser und sogar drei Taufen – am 15. Oktober findet der gemeinsame Gottesdienst der St. Jakobus-Gemeinde mit der Lebenshilfe statt.

Die Lebenshilfe Lüneburg-Harburg hat einen Standort im Borsteler Grund in Winsen. Sie fördert Menschen mit Handicap und unterstützt ihre Familien. In der Werkstatt werden unter anderem Ingwerwürfel und gefriergetrocknete Früchte für verschiedene Firmen verpackt. Es gibt berufliche Bildungsangebote und verschiedene Freizeit- und Fördermöglichkeiten.

„Es ist normal, verschieden zu sein“, so sagte Richard von Weizsäcker. In diesem Gottesdienst wird das sichtbar werden, wenn wir am 15. Oktober zusammen feiern.

Im Gottesdienst geht es um das Thema Wasser. Drei Kinder werden getauft und dabei dreimal mit Wasser übergossen: Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Mit Wasser erinnern wir uns auch an unsere eigene Taufe. Wasser steht für das Leben. Zu viel Wasser kann Leben zerstören. Zu wenig Wasser macht das Leben unmöglich.

Im Gottesdienst wirken Menschen aus der Lebenshilfe mit. Ebenso wird Christiane Neukirch, Pastorin für gebärdensprachliche Seelsorge aus Hannover da sein und predigen.
Neben der Taufe gibt es auch eine Tauferinnerung.

Kommen Sie gern am 15. Oktober um 10 Uhr in die St. Jakobus-Kirche und seien Sie dabei!