Gottfried Böttger in Ashausen

Bereits zum 9. Mal findet ein Benefizkonzert mit dem N3-Pianisten Gottfried Böttger in Ashausen statt. Termin ist Donnerstag, der 3. Dezember um 19 Uhr. Gottfried Böttger hat seinerzeit versprochen, so lange in die St. Andreas-Kirche zu kommen, wie er lebt. Jetzt stellt er gerade das neue Programm für den Abend zusammen. Das Stiftungskuratorium ist sich sicher, dass auch in diesem Jahr kein Platz in der Kirche unbesetzt bleiben wird.

Wer Gottfried Böttger an dem Abend begleiten wird, bleibt bis Konzertbeginn ein Geheimnis. In der Vergangenheit waren immer eine Handvoll angesagter Musiker aus der Hamburger Szene dabei. Insofern dürfen die Besucher auch in diesem Jahr wieder gespannt sein, wen Gottfried diesmal „mit im Gepäck“ hat.

Erfreulich ist darüber hinaus, daß die Sparkasse Harburg-Buxtehude wiederum wie in den Vorjahren als Sponsor dabei ist und auch das THW wieder zur Vermeidung von Unfallgefahren für helles Licht vor der Kirche sorgen wird.

St.Andreas und das Dorf Ashausen nimmt dieses Konzert mit großer Dankbarkeit entgegen und freut sich auf dieses vorweihnachtliche Geschenk.

Der Kartenverkauf (18 € pro Karte) im Gemeindebüro der Kirche (04174-64541), beim Kuratorium (04174-650366) und bei der TouristInfo Winsen (04171-668075) beginnt.

Donnerstag, 3.12.2015 19 Uhr, St. Andreas, Ashausen.

Foto: Er macht die Besucher und auch den Kuratoriumsvorsitzenden Dr. Willi Gräbner glücklich: Der N3-Talkshow-Pianist Gottfried Böttger.