Jubiläumskonzert der Skiffle-Band „Appletown Washbord Worms“ in Stelle

Jubiläums-Benefizkonzert der APPELTOWN WASHBOARD WORMS – Lebensfreude pur in Stelle

Am Sonntag, den 5. November ist die Country-Gruppe Appeltown Washboard Worms wieder zu Gast in der St. Michaels-Kirche zu Stelle. Beginn ist um 17.00 Uhr. Die Musiker präsentieren ihr Jubiläums-Progamm unter dem Titel „35 Jahre Appeltown Washboard Worms – un dat op Platt“.

Wer nicht dabei sein kann, wird sicherlich etwas versäumten. Wiederholt war die Country-Band bereits erfolgreich zu Gast in Stelle – zuletzt Im September 2016. Schon mit den ersten Akkorden wiegt stürmische Begeisterung durch das Kirchenschiff. Plattdeutscher Humor, verpackt in Boogie-Woogie-Skiffle-Rock, das wird sicherlich wie in den vergangenen Jahren die großartige Mischung eines tollen Konzertes.

Sechs Vollblutmusiker aus vier Nationen mit E-Gitarre, Banjo, Zaubergeige, Waschbrett und Piano, dazu starke Stimmen – schon geht die Post ab und das wird den Zuhörern mehr als gefallen. Seit ihrer Gründung 1982 in Appel in der Nord Heide spielen sie ihren eigenen Musikstil: frisch und fröhlich, mit wechselnder internationaler Musiker-Besetzung. Aus der Anfangsformation ist nur noch der „Gründungsvater“ Wolfgang Hilke dabei.

In vielen Hamburger Clubs und auf nationalen und internationalen Festivals unterwegs,  holen sie bei uns wieder mit Country-Rock das Publikum von den Sitzen. Amerikanische und irische Folk-Songs, Lieder von der Waterkant, Skiffle-Hits der 50-er und 60-er, alle selbst bearbeitet und  unterlegt mit plattdeutschen Texten, dazu Döntjes, alles serviert mit schlitzohrigem Humor – das kommt an. Phantastisch, welche Tonkaskaden der österreichische Geigenvirtuose  Helmut Stuarnig verschmitzt lächelnd auf seiner kleinen Fidel hervorzaubern wird. Eine Moderation auf Plattdeutsch ist bei den „Appeltowns“ selbstverständlich, wie auch die ansteckende Spielfreude dieser altgedienten Vollblut-Musiker. Gute-Laune-Musik ist auch dieses Mal garantiert.

Eintrittskarten im Vorverkauf gibt es bereits bei der ABC-Buchhandlung Stelle, Lotto und Presse-Fachgeschäft Lünsmann, Sparkasse Harburg-Buxtehude in Stelle, Fernseh-Service Reimers, Tourist-Information in Winsen sowie im Kirchenbüro.

Der Erlös dieser Veranstaltung kommt der Stiftung St. Michael Stelle zugute. Ziel nach wie vor ist es, die Diakonen-Stelle langfristig finanzielle auf sichere Beine zu Stellen.