Kirchenerkundung im Dunkeln – St. Marien Winsen

Zum vierten Mal laden Eva Häger, Christine Arndt und Superintendent Christian Berndt am Sonnabend, 16.9.2017, um 20 Uhr zu einer Kirchenerkundung im Dunkeln ein. Im Kerzenschein wollen sie die Besucher mit hinein nehmen in einige der Geschichten, die die St. Marien-Kirche erzählt, und das Gehörte mit einigen „Übungen“ vertiefen. Der Abend klingt in der Kapelle mit Tee und Brezeln aus.

Bewusst wurde der September für dieses Angebot gewählt, weil die Kirche in dieser Zeit ohne Bänke noch ganz anders wirkt als sonst.

Anmeldungen bitte bis 11.9.2017 an das Pfarrbüro (04171/4030). Die Anzahl der Teilnehmenden ist auf 16 Personen begrenzt!
Warme und bequeme Kleidung ist für die Erkundung angemessen.

Treffen für die Kirchenerkundung ist Sonnabend, 16.9.2017, um 20 Uhr im Vorraum des Gemeindehauses von St. Marien in Winsen.

Foto: Eva Häger und Christine Arndt erzählen bei der letzten Erkundung die Geschichte der Kanzel.