Konzert mit dem Harvestehuder Kammerchor in St. Marien

Am 2. Advent, Sonntag, 8. Dezember ist um 17 Uhr ist der renommierte Harvestehuder Kammerchor in der Marienkirche Winsen zu Gast. Unter dem Titel „O Heiland, reiß die Himmel auf“ erklingen Motetten von Gabrieli, Grieg, Poulenc, Pärt sowie weitere bekannte und beliebte Sätze zur Advents- und Weihnachtszeit.

Begleitet wird der Chor durch die Blechbläser der Musikhochschule Hamburg, die in diesem Jahr schon mehrfach in der Marienkirche Winsen ihr Können unter Beweis gestellt haben. Gemeinsam mit dem Harvestehuder Kammerchor wird es so auch mehrchörige Musik alter Meister geben.

Geleitet wird das Konzert durch den ehemaligen langjährigen Leiter des Kammerchores, Claus Bantzer. Bantzer war lange Jahre tätig an St. Johannis in Harvestehude und eine prägende Gestalt der Hamburger Kirchenmusikszene. Immer neugierig war er in seiner Tätigkeit bekannt für vielfältigste Formen der Kirchenmusik, für Freude am Experimentieren als auch ein hohes Niveau in der Ausführung.

Neben der Tätigkeit als Kirchenmusiker war Bantzer tätig als Komponist von Jazz, Filmmusik und moderner klassischer Musik. So wird auch in diesem Konzert eine neue Komposition Bantzers zu dem Choral „O Heiland, reiß die Himmel auf“ zu hören sein.
Seine Zusammenarbeit mit internationalen Künstlern ist auf zahlreichen Rundfunk- und CD-Aufnahmen dokumentiert.

Somit verspricht dieses Konzert, eine ganz besondere Einstimmung in die Adventszeit zu werden.

Karten sind an der Abendkasse zu 17 Euro, ermäßigt 12 Euro, erhältlich