Männerfrühstück in Winsen

Diakon Hermann Tipke lädt ein zum nächsten Männerfrühstück am Samstag, 14. März in der Brasserie am Schloss in Winsen. Beginn ist um 9 Uhr. Nach einem reichhaltigen Frühstück gibt es wie immer einen interessanten Vortrag.

Zu Gast ist diesmal der Extrem-Radler Christian Reinhardt aus Hannover. “Die Grenze Deutschlands ist … abgefahren!”sagt er, denn er hat Deutschland mit dem Fahrrad umrundet und dabei etwa 6.000 Kilometer zurück gelegt.

Bild Christian ReinhardtReinhardt ist leidenschaftlicher Radtourer und ebenso passionierter Mitarbeiter im Ehrenamt bei „Neues Land Hannover“; 57 Jahre, verheiratet, fünffacher Vater, vierfacher Großvater und von Beruf Förderschullehrer.

In 57 Tagen Deutschland mit dem Fahrrad umrundet. Allein. Bei Wind und Wetter. Kilometer für Kilometer. Durch alle denkbaren Gelände. Auf dem Deich, im Flusstal, durch Mittel- und Hochgebirge. Durch 11 Bundes- und 9 Nachbarländer. Jeden Tag ein anderes Quartier. Begegnungen mit Menschen, Tieren, Orten, Dialekten, mit der Natur, mit Gott . . . mit sich selbst.

Zum eigenen Vergnügen und für einen weiteren guten Zweck ist er unterwegs gewesen. Und zwar, um Aufmerksamkeit für die Drogenhilfearbeit „Neues Land Hannover“ zu schaffen , im Besonderen für deren Nachsorge-Angebote, die ausschließlich über Spendengelder finanziert werden. Er unterstützt seit über 7 Jahren ehrenamtlich diese Drogenhilfearbeit. Dort ist er Mitarbeiter im SOS-Bistro, einem Treffpunkt für alle sozialen Randgruppen der Stadt Hannover. Erleben Sie mit, wie aus einer Tour-Idee eine Bewegung von bewegten Menschen entstand!

Kosten: 10 Euro fürs Frühstück, Anmeldung bis 9.3. bei Hermann Tipke, 04171-4986 oder tipke@gmx.de.