Männerfrühstück in Winsen

Beim nächsten Männerfrühstück am 18. November geht es um Ehrlichkeit. Sie ist ein hohes Gut. Aber ist der Ehrliche letztendlich doch  der Dumme? Ehrlichkeit beschreibt die Eigenschaft, stets die Wahrheit zu sagen, also in möglichst keiner Form die Unwahrheit von sich zu geben. Sie ist die Basis eines gemeinsamen Miteinanders, ohne Ehrlichkeit kann kein Vertrauen aufgebaut beziehungsweise gehalten werden. Neben der Ehrlichkeit zu anderen, gibt es auch die Ehrlichkeit zu sich selbst. Diese zu erlangen und dauerhaft zu besitzen ist um einiges schwerer, denn es erfordert Selbstdisziplin, um sich selbst, eigenen Macken, Fehler und Defizite einzugestehen und daran zu arbeiten.

„Ehrlichkeit um jeden Preis?“. Frank Schellenberger aus Hamburg wir dazu referieren. Er arbeitet bei PWC in Hamburg in der Mitarbeiterführung im IT Bereich. Ehrenamt-lich ist er in diakonischen und missionarischen Aktivitäten in der Welt des Sports tätig. Selbst spielt er Handball.

Ein musikalischen Leckerbissen gibt es vom Ensemble „SimplyBrass“. Es spielen Reinhard Bartschies (Trompete), Jürgen Böhr (Tuba) und ich Gisbert Landwehr (Posaune).

Das Männerfrühstück am 18.11.17 beginnt um 9.00 Uhr in der Brasserie  am Schloss in Winsen. Die Kosten für das schmackhaft und reichhaltige Frühstücksbuffet betragen: 12.00 €.

Anmeldungen sind bis zum 15.11.17 an: Mail: Tipke@gmx.de oder Fon: 04171/ 4986 zu richten.