Marktmusik „Licht der Welt“ mit Kammerchor Osnabrück

„Licht der Welt“ – Kammerchor St. Johann aus Osnabrück lädt zur Matinee in Winsen

Eine kleine Konzertreise führt den „Kammerchor St. Johann“ aus Osnabrück am Sonnabend, 1. Oktober nach Winsen/Luhe.
Um 11.00 Uhr lädt der Chor zu einer Matinee in der St. Marienkirche herzlich ein. „Licht der Welt“ – so lautet das Motto des abwechslungsreichen Konzertprogramms, das Chorleiter Christian Joppich mit seinem Kammerchor einstudiert hat.

Einen besonderen Schwerpunkt bildet Chormusik des 19. Jahrhunderts, aus dem der Chor Werke der geistlichen Musik von Max Reger, Hugo Wolf und Johannes Brahms präsentiert. Heinrich Schütz widmet sich der Kammerchor mit dem Werk „So fahr ich hin zu Jesu Christ“. Chormusik des 20. Jahrhunderts ist auch vertreten: So können sich die Konzertbesucher auf farbenreiche Klangerlebnisse von Knut Nystedt, Benjamin Britten und Morten Lauridsen freuen.

Der Eintritt ist frei, am Ende des Konzertes wird um eine Spende zugunsten des Chores gebeten.