Musik in alten Heidekirchen – „Tierisch!“

Seit 42 Jahren schon gibt es hochwertige Klassik zu hören, wechselnd in Undeloh und Egestorf.
Immer Sonntags, immer um 17 Uhr, immer für 12 Euro.

17. Juli, St. Stephanus Egestorf
„Tierisch!“ – Von Tieren und Fabelwesen im Mittelalter
Egestorf,  Ensemble „Trobar e cantar“
Mit Werken von A. de la Halle, G. de Machaut, J. Vaillant u.a.
Für Gesang, Böhmische Hakenharfe, Pommer, Dulzian und Schalmei

Trobar e Cantar spielt Musik aus dem 1100 bis 1600 Jahrhundert auf historischen
Instrumenten. Dieses Konzertprogramm gehört den Tieren und Fabelwesen im
Mittelalter: Manche, wie der Panther, Elefant oder der Affe, waren tatsächlich bekannt, sie
nahmen dennoch Gedankengut der Zeit, merkwürdige Gestalten und Fähigkeiten an. Andere
dienten als Symbole der Macht oder der Verführung, wie z.B. der Bär, die Schlange oder das
Einhorn.
Das Verhältnis zwischen Mensch und Tier, ob Ungeziefer, Nutztier, oder geliebter Freund,
wird von Dr. Sonja Schierbaum, Dozentin von der Universität Hamburg, beleuchtet.
Trobar e Cantar ist ein Hamburger Ensemble für mittelalterliche Musik. Seine Mitglieder
spielen auf Fidel, Blockflöten, Gemshorn, Krummhorn, Cornamuse, Schalmei, Dulzian,
Pommern, Dudelsack, Maultrommel, Harfe, Psalterion und Perkussionsinstrumenten –
Instrumente, die nach Bildern und Beschreibungen aus der Zeit zwischen etwa 900 bis 1600
n.Chr. rekonstruiert worden sind. Im Jahr 2012 hat das Ensemble als „Ensemble in
Residence“ des Festivals Songes d’Annot in Südfrankreich die erste Gesamteinspielung der
Rondeaux und Motetten des Trouvères Adam de la Halle aufgenommen. Seit 2013 wird das
Ensemble von der Kulturbehörde Hamburg gefördert.

Die nächsten Termine:

24. Juli, St. Stephanus Egestorf
„Les Passions de l’âme“ – Schwere und Leichtigkeit in der Barockmusik
Elisabeth Champollion – Blockflöte, Karl-Ernst Went – Cembalo,
Christoph Harer – Barockvioloncello
Mit Werken von G. F. Händel, D. Castello, G. Ph. Telemann u.a.

31. Juli, St. Magdalenen Undeloh
“John, come kisse me now” – Gefühlvolle Stücke von Byrd bis Haydn
Avinoam Shalev – Cembalo/Hammerklavier

 

Weitere Informationen unter: www.musik-in-alten-heidekirchen.de