Musik in alten Heidekirchen

Die beliebte Konzertreihe „Musik in alten Heidekirchen“: Immer Sonntags um 17 Uhr, immer erstklassige Musik, immer 12 Euro Eintritt, immer in St. Magdalenen Undeloh oder St. Stephanus Egestorf – und neu dabei: auch in Raven!

23. August 2015 | St. Magdalenen, Undeloh
„Macroscope“ Musik um 1600
Ensemble Violette de Nuit: Hanna Thiel – Gamben/
Gesang, Johannes Gontarski – Laute/Bandora/Cister/Renaissancegitarre,
Marthe Perl – Gamben/ G-Violone
mit Werken von R. Ballard, L. de Moys, E. de Valderrabano, D. Ortiz, S. Ganassi u. a.

Das Alte Musik Ensemble Violette de Nuit, bestehend aus Marthe Perl, Hanna Thiel und Johannes Gontarski, wurde 2012 gegründet.
Unter dem Titel „Macroscope“, dem gleichnamigen Titel ihrer Debut-CD, präsentiert das Ensemble Musik des 16. Jahrhunderts von Ballard, Melij, Da Milano, Vincenzo, Trombocino, Dalza und Ortiz.
Die drei MusikerInnen, die sich über das Studium der Alten Musik an der Musikhochschule Bremen fanden, zeigen in ihren Interpretationen makroskopische Bilder ihrer eigenen Geschichte – mit der Musik als Objektiv. Die Vielseitigkeit der Musik um 1600 zeigt sich auch in der großen Bandbreite der Streich-und Zupfinstrumente, von denen eine Vielzahl im Konzert zu hören sein wird.

Die nächsten Konzerte:

30. August 2015 | St. Martin, Raven
„Engel & Teufel“ – himmlische und diabolische Musik aus dem französischen Hochbarock
Claas Harders – Viola da gamba,
Klaus Westermann- Cembalo mit Werken von M. Marais, A. Forqueray, J.-P. Rameau und L. Couperin

6. September 2015 | St. Magdalenen, Undeloh
„L’Harmonie universelle“
Psalterium und Harfen auf einer Reise durch das alte Europa
Ensemble 33zwo: Elisabeth Seitz – Hackbrett,
Johanna Seitz – Tripelharfe mit Werken von J. de la Flelle, A. Mayone, L. de Ribayaz, J. Schop, u. a.

Hier finden Sie das gesamte Programm: Programm Musik in alten Heidekirchen | 2015

Weitere Infos unter: www.musik-in-alten-heidekirchen.de