Tischgeschichten aus der Bibel

Essen und Gottesdienst mal ganz anders: Zum feierlichen Tischabendmahl am Gründonnerstag, den 24. März lädt die Kirchengemeinde Hanstedt ein.

Beginn ist um 19 Uhr im Gemeindehaus in der Harburger Straße 2. „Ein Tischabendmahl ist eine Mischung aus Gottesdienst und gemeinsamen Essen“, erklärt Erika Kröger, die bereits im letzten Jahr dabei war. „Vom letzten Jahr sind mir die feierliche Atmosphäre und die guten Gespräche noch in Erinnerung“, erzählt sie. In diesem Jahr sollen Tischgeschichten aus der Bibel im Mittelpunkt stehen, die von ehrenamtlichen Mitarbeitern erzählt werden. „Jesus hat oft mit ganz unterschiedlichen Menschen an einem Tisch gesessen und damit etwas vom Reich Gottes deutlich gemacht“, sagt Pastorin Wiebke Alex. Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist darum nicht erforderlich. Jung und Alt sind herzlich willkommen.

Kulinarisch geht es auch am Ostersonntag weiter: Im Osterfrühgottesdienst um sechs Uhr wird die Osterkerze in die noch dunkle Kirche getragen. Anschließend gibt’s ein wunderbares Osterfrühstück im Gemeindehaus. Und wem das zu früh ist, der kann ganz entspannt beim Gottesdienst um zehn Uhr mit dem Posaunenchor in das Osterlob einstimmen.