Vortrag: Der deutsche Glaubenskrieg – Martin Luther, der Papst und die Folgen

Der deutsche Glaubenskrieg – Martin Luther, der Papst und die Folgen
Vortrag zum Neujahrsempfang der Ev. Kirchengemeinden in der Elbmarsch mit Dr. Tillmann Bendikowski

Auch in diesem Jahr haben die Elbmarschkirchengemeinden einen besonderen Gast zu ihrem Neujahrsempfang gewinnen können.

Dr. Tillmann Bendikowski, Historiker und Journalist, hat mit seinem im März 2016 erschienen Buch „Der Deutsche Glaubenskrieg“ die verschiedenen Facetten des Luther-Jahres bereichert. Das Buch nimmt das 500-jährige Jubiläum der Reformation 2017 zum Anlass, die Geschichte des deutschen Glaubenskriegs zwischen Katholiken und Protestanten neu zu erzählen. Er erinnert an die religiös motivierten Kriege, die Deutschland verheerten, an die alltäglichen Konflikte zwischen Katholiken und Protestanten. Bis heute steht die Frage nach dem „richtigen“ Glauben zwischen den Kirchen in Deutschland. Bendikowski befragt die deutsche Kirchenspaltung mit ihren konkurrierenden Heilsangeboten im Blick auf aktuelle und zukünftige Herausforderungen: Was können wir aus dieser spezifisch deutschen Geschichte für ein friedliches Miteinander von Religionen lernen?

In einem 45-Vortrags-Spaziergang stellt Tillmann Bendikowski seine These dar und nimmt die Gäste mit auf eine Reise in die Geschichte der Reformation. Im Anschluss wird Gelegenheit sein, mit dem Autor, aber auch mit den Menschen der Kirchengemeinden, ins Gespräch zu kommen. Zu Live-Musik wird ein Imbiss gereicht.

Wann: 15. Januar 2017 11.00 Uhr
Wo: Kirchl. Gemeindezentrum Tespe