Gottesdienste am Weltgebetstag 2017

Unter dem Motto: „Was ist denn fair“ findet der diesjährige Weltgebetstag statt. Frauen von den Philippinen haben den Ablauf und die Texte vorbereitet.

Gut 100 Millionen Menschen leben in diesem ostasiatischen Inselstatt. Die meisten von ihnen haben nicht vom  wirtschaftlichen Wachstum profitiert, sondern müssen nach Auswegen aus der Not suchen. Sie schuften als Hausangestellte, Krankenpfleger, Kleinbauern oder arbeiten als Schiffspersonal. Einige von ihnen werden in den Texten des Gottesdienstes zu Wort kommen.

Hier finden Gottesdienste im Kirchenkreis Winsen zum Weltgebetstag statt:

Ashausen, gemeinsam mit der Kirchengemeinde Fliegenberg, um 19.00 Uhr im Gemeindehaus von St. Andreas.

Drennhausen, gemeinsam mit Marschacht und Tespe, um 18 Uhr im Gemeindesaal.

Egestorf, gemeinsam mit der katholischen Gemeinde Egestorf sowie den Kirchengemeinden Hanstedt und Undeloh um 19 Uhr in der evang. Kirche in Egestorf.
Ab 18.30 Uhr werden Lieder eingesungen, im Anschluss an den Gottesdienst gemütliches Beisammensein mit philippinischen Büfett im Gemeindehaus.

Handorf,  um 19 Uhr in der Kirche, anschließendes gemeinsames Essen.

Ramelsloh, 19.30 Uhr in der Stiftskirche.

Raven,  gemeinsam mit Salzhausen, um 17 Uhr in der Kirche,  anschliessend geselliger Teil mit Essen.

Winsen, Katholische Kirche Guter Hirt, gemeinsam mit St. Marien und St. Jakobus Winsen. Winser Baum 1 um 19 Uhr.