Termine

  • Do 17.1. 19:00
    Gemeinsam die Lieder der 60er, 70er und 80er singen mit Chrissy und Peter

    Singe an jedem 2. Donnerstag im Monat (diesen Monat ist es der dritte!)  in St. Jakobus Winsen um 19 Uhr
    alle deine Lieblingslieder aus den 60er, 70er, 80er uvm. während Chrissy und
    Peter Gitarre spielen und mit euch singen!
    Bringe alle deine Lieblings-Liederbücher mit, gerne was zu naschen oder zu trinken und Lust aufs Singen!

    Hier ist der Flyer: Musikabend Flyer

  • Sa 19.1. 09:00
    Vorbereitung Weltgebetstag

    Der Weltgebetstag 2019 rückt näher. Ein erstes Vorbereitungstreffen für alle Interessierten findet am Samstag, 19. Januar 2019 um 9 Uhr in Handorf statt.

    Hier ist die Einladung: Einladung KK-Vorbereitungstreffen Weltgebetstag 2019

    Informationen dazu auch bei Pastorin Silke Schmidt in Handorf, Tel. 04133 – 7145.

  • So 20.1. 10:00
    Gottesdienste im Kirchenkreis

     

    Winsen, St. Marien 10.00 Gottesdienst im Gemeindehaus (Kalmbach)
    Winsen, St. Jakobus 10.00 Gottesdienst (Hahn)
    18.00 Jugendgottesdienst (Westphal)
    Ashausen 10.00 Gottesdienst (Kleinschmidt)
    11.30 Minikirche (Kleinschmidt)
    Drennhausen Einladung nach Marschacht
    Egestorf 10.00 Gottesdienst (Michalek-Vogel)
    10.00 Kindergottesdienst
    Fliegenberg 11.00 Kindergottesdienst
    18.05 Abendandacht (Team)
    Handorf 10.00 Gottesdienst (Goschzik-Schmidt)
    Hanstedt 10.00 Gottesdienst (Krause)
    Marschacht 10.00 Gottesdienst (Kütemeyer)
    Pattensen 10.00 Gottesdienst.Komm mit Familychor (Semkat)
    10.00 Kindergottesdienst Schatzgräber
    Ramelsloh 10.00 Gottesdienst mit Kirchencafé (Wieberneit)
    Raven Einladung nach Salzhausen
    Salzhausen 10.00 Einführungsgottesdienst für Pn. Powalowski mit Kirchenmusik (Berndt/M. Alex)
    Stelle 10.00 Gottesdienst mit einer Taufe (Hecker)
    10.00 Kindergottesdienst
    Tespe Einladung nach Marschacht
    Undeloh 17.00 Gottesdienst (Krause)

     

    Angaben ohne Gewähr ! Stand 11.01.2019

    Superintendentur Winsen/Luhe, Rathausstr. 3, 21423 Winsen/Luhe

    Telefon: 04171-4039

  • Di 22.1. 16:00
    Kinder-Trauergruppe “Wolkenschieber”

    Die Kinder-Trauergruppe “Wolkenschieber” des Ambulanten Hospizdienstes des Kirchenkreises Winsen trifft sich 14-täglich am Dienstag.

    Beginn ist um 16 Uhr im Gemeindezentrum St. Jakobus Winsen, Borsteler Weg 1a.

    Eine vorherige Anmeldungen unter Telefon 04171- 690 0602 ist Voraussetzung für die Teilnahme.

    Infos hierzu unter: www.ambulanter-hospizdienst-winsen.de.

  • Sa 26.1. 20:00
    Ravener Musikabend am 26. Januar

    Liebe Freunde der bunten Musik,

    es ist wieder soweit: am Samstag den 26. Januar um 20 Uhr findet der Ravener Musikabend in der St. Martin-Kirche in Raven statt!
    Zu erleben sind:

    Lola Band
    Wilde Weltmusik

    Günther Schöll
    Appalachian Mountain Dulcimer

    Saitenflute
    Harfe + Querflöte

    Frank Grischek
    Akkordeon-Kabarett

    Eintritt: 10 Euro.

    Wir freuen uns auf euch!

    Beste Grüße aus Raven,

    Daniela Köster + Klemens Maiwald

    Hier das Veranstaltungsplakat: Ravener Musikabend-2019


    Kunst+KlangWerkstatt
    Daniela Köster + Klemens Maiwald
    Evendorfer Straße 10
    21388 Raven
    Tel: 04172-986923
    info@kunstundklangwerkstatt.de
    www.kunstundklangwerkstatt.de

  • Di 5.2. 16:00
    Kinder-Trauergruppe “Wolkenschieber”

    Die neue Kinder-Trauergruppe “Wolkenschieber” des Ambulanten Hospizdienstes des Kirchenkreises Winsen trifft sich 14-täglich am Dienstag.

    Beginn ist um 16 Uhr im Gemeindezentrum St. Jakobus Winsen, Borsteler Weg 1a.

    Eine vorherige Anmeldungen unter Telefon 04171- 690 0602 ist Voraussetzung für die Teilnahme.

    Infos hierzu unter: www.ambulanter-hospizdienst-winsen.de.

  • Di 5.2. 19:30
    Ökumenisches Abendgebet in Ramelsloh

    Seit mehr als vierzig Jahren feiern Hamburgs Katholiken die Sankt-Ansgar-Woche.
    Deren Name geht zurück auf den heiligen Ansgar (801 – 865), den Begründer des Erzbistums Hamburg.
    Auch in Ramelsloh war Ansgar aktiv: Um 845 kam er nach Ramelsloh und gründete hier ein Männerstift. Der Name unserer St. Ansgar-Stiftung erinnert an diesen „Apostel des Nordens“.

    Im Rahmen der Sankt-Ansgar-Woche (vom 02. bis zum 10. Februar 2019) findet traditionell ein ökumenisches Abendgebet in unserer Stiftskirche statt.
    Weihbischof Horst Eberlein wird die Predigt halten. Das Thema seiner Ansprache: „Glaube und Berufung“ mit Blick auf den Hl. Ansgar.

    “Die Ansgar-Woche 2019 selbst nimmt die Frage auf, wie es um den Zusammenhalt in der internationalen Gemeinschaft und insbesondere in Europa bestellt ist – und welche Aufgabe diese Situation uns Christen stellt” schreibt der Erzbischof von Hamburg Dr. Stefan Heße im Flyervorwort zur diesjährigen Sankt-Ansgar-Woche.


    Dienstag, 5. Februar
    19.30 Uhr
    Ökumenisches Abendgebet
    Ev. -luth. Kirchengemeinde St. Sixtus und St. Sinnitius
    Am Domplatz 3, Seevetal/Ramelsloh

    Predigt: Weihbischof Horst Eberlein
    Musikalische Gestaltung: Schola Heilig-Kreuz Hamburg-Neugraben, Leitung: Markus Willicks; Posaunenchor Ohlendorf, Leitung: Volker Detje und Henning Trost, Orgel

    Weitere Informationen zur Sankt-Ansgar-Woche 2019 unter https://www.ansgarwoche.de/

  • Mi 6.2. 15:00
    Gruppe für trauernde Angehörige

    Jeweils am ersten Mittwoch im Monat findet die erste Gruppe für trauernde Angehörige des Kirchenkreises Winsen statt.

    Treffpunkt ist von 15 – 16.30 Uhr im Gemeindezentrum St. Marien in der Winsener Innenstadt direkt neben der Kirche.

    Die Gruppe ist offen für alle Menschen, die einen Angehörigen verloren haben und mit ebenfalls Betroffenen den Kontakt und den Austausch suchen. Hier darf alles ausgesprochen, aber ebenso auch nur zugehört werden.

    Die Teilnahme ist kostenlos, alle Besucher verpflichten sich zur Verschwiegenheit.

    Kontakt: Sonja Grote, Tel. 04185-7352, Mail: Sonja_Grote@web.de.

  • Sa 9.2. 09:00
    Frauenfrühstück in Brackel – “Vom Umgang mit Gefühlen”

    Die Landeskirchliche Gemeinschaft lädt ein zu einem Frauenfrühstück am Samstag, 9. Februar um 9 Uhr in Brackel, Restaurant “Da Raffaele”, Bahnhofstraße 5.

    Zu Gast ist Irmgard Schülein von der Liebenzeller Mission. Sie referiert zum Thema: “Vom Umgang mit Gefühlen”. Was sind Gefühle? Wovon hängen sie ab, ihre Eigenschaften
    und wie lebe ich damit?

    Teilnehmerbeitrag für das Frühstück 12 Euro
    • Anmeldung bitte bis zum 1.2.2019

    Hier der Einladungsflyer: Frauenfruehstueck in Brackel am 9. Februar

    Veranstalter: Landeskirchliche Gemeinschaften
    im Bezirk Winsen (Luhe)

    Kontakt:
    Kathi Müller, Telefon: 04185 4161,
    E-Mail: kathi@hm-holz-dach.de

  • Sa 9.2. 19:00
    Konzert mit dem “Vokalensemble Lüneburg” in Egestorf

    Die Musikfreunde Egestorf laden ein zu einem Konzert mit dem Vokalensemble Lüneburg unter dem Titel “Ein Stündlein wohl vor Tag” – gesungene Poesie aus dem 16. und 20. Jahrhundert.

    Termin: Sonnabend 9. Februar um 19 Uhr, St. Stephanus-Kirche Egestorf, Sudermühlener Weg 2.

    Eintritt: 10 Euro, Schüler 5 Euro, jeweils an der Abendkasse. Einlass ab 18 Uhr.

  • So 10.2. 15:00
    Trauercafé in Winsen

    Jeweils am zweiten Sonntag im Monat laden Mitarbeitende des Ambulanten Hospizdienstes Winsen ins Trauer-Café in der Mühlenstraße 2 in Winsen ein.

    Von 15 bis 17 Uhr gibt es dort Kaffee, Tee und Kuchen sowie die Möglichkeit, mit den Mitarbeitenden oder ähnlich Betroffenen ins Gespräch zu kommen.

    Die Teilnahme ist kostenfrei, die Mitarbeitenden freuen sich über jede/n der/die vorbeikommt!

    www.ambulanter-hospizdienst-winsen.de.

  • Mi 13.2. 17:00
    Gruppe 2 für trauernde Angehörige

    Das nächste Treffen der 2. Gruppe für trauernde Angehörige findet statt am zweiten Mittwoch im Monat um 17 Uhr im Gemeindezentrum St. Marien in Winsen.
    Hier ist Zeit und Raum, um über Erlebtes mit anderen Betroffenen unter fachkundiger Begleitung zu sprechen.

    Die Leitung hat Lebensberaterin Sonja Grote aus Ohlendorf (Foto), Tel. 04185-7352.

    Die Teilnahme ist kostenlos, sie brauchen sich nicht anzumelden.

    Alle Teilnehmer verpflichten sich zur Verschwiegenheit.

  • Do 14.2. 16:30
    Letzte-Hilfe-Kurs

    Das Lebensende und das Sterben machen uns als Mitmenschen oft hilflos. Obwohl die meisten Menschen sich wünschen zuhause zu sterben, stirbt der grösste Teil der Bevölkerung in Krankenhäusern und Pflegeheimen.

    Wir bieten einen Basis-Kurs zur Letzten Hilfe an in dem Bürgerinnen und Bürger lernen, was sie für ihre Mitmenschen am Ende des Lebens tun können.

    Wissen um Letzte Hilfe und Umsorgung von schwerkranken und sterbenden Menschen muss (wieder) zum Allgemeinwissen werden.

    Letzte Hilfe
    • richtet sich an ALLE Menschen, die sich
    über die Themen rund um das Sterben,
    Tod und Palliativversorgung informieren
    wollen
    • schafft Grundlagen und hilft mit, die
    allgemeine ambulante Palliativversorgung
    zu verbessern
    • ist das Basiswissen für eine sorgende
    Gesellschaft
    • wendet sich an Einzelpersonen,
    Gruppen, Vereine und Betriebe

    Termin Freitag, 14. Februar 2019, 16.30 bis 20.30 Uhr im Gemeindezentrum St. Marien in Winsen.

    Anmeldung (erforderlich) beim Ambulanten Hospizdienst des Kirchenkreises Winsen, Tel. 04171-690 0602 oder per Mail unter hospizdienst-winsen@t-online.de.

    Das Angebot ist kostenlos.

  • Do 14.2. 19:00
    Gottesdienst für die Liebe am Valentinstag

    Gottesdienst für die Liebe
    Liebeslieder und ihre Geschichten am Valentinstag 14. Februar 2019
    19:00 Uhr im Gemeindehaus von St. Marien

    Es laden ein:
    Ehe- und Lebensberatung
    Diakonisches Werk Winsen/Luhe
    Pastorinnen Duda und Uhlemeyer-Junghans

    Musikalische Begleitung mit Flügel, Gitarre und Gesang

    Jede und jeder ist als Paar oder allein herzlich willkommen!

  • Di 19.2. 16:00
    Kinder-Trauergruppe “Wolkenschieber”

    Die neue Kinder-Trauergruppe “Wolkenschieber” des Ambulanten Hospizdienstes des Kirchenkreises Winsen trifft sich 14-täglich am Dienstag.

    Beginn ist um 16 Uhr im Gemeindezentrum St. Jakobus Winsen, Borsteler Weg 1a.

    Eine vorherige Anmeldungen unter Telefon 04171- 690 0602 ist Voraussetzung für die Teilnahme.

    Infos hierzu unter: www.ambulanter-hospizdienst-winsen.de.

  • Di 5.3. 16:00
    Kinder-Trauergruppe “Wolkenschieber” in Winsen

    Die Kinder-Trauergruppe “Wolkenschieber” des Ambulanten Hospizdienstes des Kirchenkreises Winsen trifft sich 14-täglich am Dienstag.

    Beginn ist um 16 Uhr im Gemeindezentrum St. Jakobus Winsen, Borsteler Weg 1a.

    Eine vorherige Anmeldungen unter Telefon 04171- 690 0602 ist Voraussetzung für die Teilnahme.

    Infos hierzu unter: www.ambulanter-hospizdienst-winsen.de.

  • So 10.3. 15:00
    Trauercafé in Winsen

    Am zweiten Sonntag im Monat laden Mitarbeitende des Ambulanten Hospizdienstes Winsen ins Trauer-Café in der Mühlenstraße 2 in Winsen ein.

    Von 15 bis 17 Uhr gibt es dort Kaffee, Tee und Kuchen sowie die Möglichkeit, mit den Mitarbeitenden oder ähnlich Betroffenen ins Gespräch zu kommen.

    Die Teilnahme ist kostenfrei, die Mitarbeitenden freuen sich über jede/n der/die vorbeikommt!

    www.ambulanter-hospizdienst-winsen.de.

  • Di 12.3. 19:00
    Konstituierende Sitzung des Kirchenkreistages

    Zur konstituierenden Sitzung tritt der Kirchenkreistag Winsen am 12. März 2019 abends zusammen. Uhrzeit und Ort werden noch bekannt gegeben.

    Hier finden auch die Wahlen zum Kirchenkreisvorstand statt.

    Die Sitzung ist öffentlich, Gäste sind herzlich willkommen.

  • Mi 13.3. 17:00
    Gruppe 2 für trauernde Angehörige

    Das nächste Treffen der 2. Gruppe für trauernde Angehörige findet statt am 2. Mittwoch im Monat um 17 Uhr im Gemeindezentrum St. Marien in Winsen. Hier ist Zeit und Raum, um über Erlebtes mit anderen Betroffenen unter fachkundiger Begleitung zu sprechen.

    Die Leitung hat Lebensberaterin Sonja Grote aus Ohlendorf (Foto), Tel. 04185-7352.

    Die Teilnahme ist kostenlos, sie brauchen sich nicht anzumelden.

    Alle Teilnehmer verpflichten sich zur Verschwiegenheit.

  • Di 19.3. 16:00
    Kinder Trauergruppe “Wolkenschieber”

    Die Kinder-Trauergruppe “Wolkenschieber” des Ambulanten Hospizdienstes des Kirchenkreises Winsen trifft sich 14-täglich am Dienstag.

    Beginn ist um 16 Uhr im Gemeindezentrum St. Jakobus Winsen, Borsteler Weg 1a.

    Eine vorherige Anmeldungen unter Telefon 04171- 690 0602 ist Voraussetzung für die Teilnahme.

    Infos hierzu unter: www.ambulanter-hospizdienst-winsen.de.

  • Di 2.4. 16:00
    Kinder Trauergruppe “Wolkenschieber”

    Die Kinder-Trauergruppe “Wolkenschieber” des Ambulanten Hospizdienstes des Kirchenkreises Winsen trifft sich 14-täglich am Dienstag.

    Beginn ist um 16 Uhr im Gemeindezentrum St. Jakobus Winsen, Borsteler Weg 1a.

    Eine vorherige Anmeldungen unter Telefon 04171- 690 0602 ist Voraussetzung für die Teilnahme.

    Infos hierzu unter: www.ambulanter-hospizdienst-winsen.de.

  • Mi 3.4. 15:00
    Gruppe für trauernde Angehörige

    Jeweils am ersten Mittwoch im Monat findet die erste Gruppe für trauernde Angehörige des Kirchenkreises Winsen statt.

    Treffpunkt ist von 15 – 16.30 Uhr im Gemeindezentrum St. Marien in der Winsener Innenstadt direkt neben der Kirche.

    Die Gruppe ist offen für alle Menschen, die einen Angehörigen verloren haben und mit ebenfalls Betroffenen
    den Kontakt und den Austausch suchen. Hier darf alles ausgesprochen, aber ebenso auch nur zugehört werden.

    Die Teilnahme ist kostenlos, alle Besucher verpflichten sich zur Verschwiegenheit.

    Kontakt: Sonja Grote, Tel. 04185-7352, Mail: Sonja_Grote@web.de.

  • Fr 5.4. 15:00
    Seminar “Übergang in den Ruhestand” der Lebensberatung

    Übergang in den Ruhestand

    Seminar zur Vorbereitung auf das Leben ohne Berufstätigkeit

    Der Übergang in den Ruhestand ist ein Wendepunkt im Leben aller Berufstätigen. An diesem Punkt wenden wir uns  einem „Neuland“ zu, das vielleicht schon lange mit Freude erwartet, vielleicht aber auch als Herausforderung mit offenen Fragen erlebt wird.

    Solche Fragen können z. B. sein: „Was fange ich mit meiner Zeit an?“, „Wo werde ich noch gebraucht oder gefordert?“, „Welche Auswirkungen hat der Ruhestand auf die Beziehung zum Partner/zur Partnerin?“

    Im Verlauf dieses Seminars wollen wir zunächst gemeinsam der Frage nachgehen, was die einzelnen Teilnehmerinnen und Teilnehmer  aus der Zeit des Berufslebens in dieses „Neuland“ mitnehmen, um uns dann darüber auszutauschen, wie das Geschaffte gewürdigt werden kann. Und schließlich wollen wir erkunden, welche Gestaltungsmöglichkeiten jede und jeder Einzelne für das Neue sieht.

     

    Datum:           05. April 2019, Zeit:                15:00 – 20:00 Uhr

    Ort:                 Lebensberatungsstelle des Diakonischen Werkes, Im Saal 27, 21423 Winsen

    Kosten:          € 50,00 (bei Bedarf ist eine Ermäßigung möglich)

    Anmeldung, Kontakt und weitere Informationen

    Lebensberatung für Einzelne, Paare und Familien im Diakonischen Werk der Ev.-Luth. Kirchenkreise Hittfeld und Winsen,

    Jürgen Rauch und Sandra Hagemann (Mitarbeitende der Lebensberatungsstelle)

    Im Saal 27, 21423 Winsen (Luhe), Telefon: 04171-63978,

    Mail: Lebensberatung-winsen@t-online.de

  • Mi 10.4. 17:00
    Gruppe 2 für trauernde Angehörige

    Das nächste Treffen der 2. Gruppe für trauernde Angehörige findet statt jeweils am 2. Mittwoch im Monat um 17 Uhr im Gemeindezentrum St. Marien in Winsen, Kirchstraße 2.

    Hier ist Zeit und Raum, um über Erlebtes mit anderen Betroffenen unter fachkundiger Begleitung zu sprechen. Die Leitung hat Lebensberaterin Sonja Grote aus Ohlendorf (Foto), Tel. 04185-7352.

    Die Teilnahme ist kostenlos, sie brauchen sich nicht anzumelden.

    Alle Teilnehmer verpflichten sich zur Verschwiegenheit.

  • So 14.4. 15:00
    Trauercafé in Winsen

    Meistens am zweiten Sonntag im Monat laden Mitarbeitende des Ambulanten Hospizdienstes Winsen ins Trauer-Café in der Mühlenstraße 2 in Winsen ein.

    Von 15 bis 17 Uhr gibt es dort Kaffee, Tee und Kuchen sowie die Möglichkeit, mit den Mitarbeitenden oder ähnlich Betroffenen ins Gespräch zu kommen.

    Die Teilnahme ist kostenfrei, die Mitarbeitenden freuen sich über jede/n der/die vorbeikommt!

    www.ambulanter-hospizdienst-winsen.de.

  • So 12.5. 15:00
    Trauercafé in Winsen

    Meistens am zweiten Sonntag im Monat laden Mitarbeitende des Ambulanten Hospizdienstes Winsen ins Trauer-Café in der Mühlenstraße 2 in Winsen ein.

    Von 15 bis 17 Uhr gibt es dort Kaffee, Tee und Kuchen sowie die Möglichkeit, mit den Mitarbeitenden oder ähnlich Betroffenen ins Gespräch zu kommen.

    Die Teilnahme ist kostenfrei, die Mitarbeitenden freuen sich über jede/n der/die vorbeikommt!

    www.ambulanter-hospizdienst-winsen.de.