Termine

  • Do 27.7. 19:30
    Abiturienten des Dresdner Kreuzchores auf Sommertour in Ramelsloh

    Am Donnerstag, dem 27.7.2017 werden die Abiturienten des Dresdner Kreuzchores 19:30 Uhr in der Stiftskirche Ramelsloh zu hören sein.
    Dieses Männerchorensemble, bestehend aus zwölf ehemaligen und aktiven Mitgliedern des Dresdner Kreuzchores, wird geistliche und weltliche Chorwerke verschiedenster Epochen und Stilrichtungen zur Aufführung bringen.

     

    Karten im Vorverkauf gibt es

    im Pfarrbüro und Knolles Markt, Ramelsloh | Teeinsel, Ohlendorf
    ABC-Buchhandlung, Stelle | Stoffträume, Maschen
    oder online unter www.tickets.kirche-ramelsloh.de

    EINTRITT:
    12 Euro
    (15 Euro an der Abendkasse)

  • So 30.7. 10:00
    Gottesdienste im Kirchenkreis
    Winsen, St. Marien 10.00 Gottesdienst (Kalmbach) mit Goldener und Diamantener Konfirmation
    Winsen, St. Jakobus 10.00 Gottesdienst (Hahn) mit Abendmahl
    Ashausen 10.00 Gottesdienst (gemeinsam mit KG Stelle undFliegenberg) im Haus Hoheneck in Stelle (Nill)
    Drennhausen Einladung nach Tespe
    Egestorf 10.00 Gottesdienst mit Abendmahl (Michalek-Vogel)
    Fliegenberg 10.00 Gemeinsamer Gottesdienst im Haus Hoheneck in  Stelle (mit KG Stelle+Ashausen) (Nill / Team)
    Handorf 10.00 Familiengottesdienst (Schmidt) mit Taufen am Baggersee
    Hanstedt 10.00 Gottesdienst (Eberbach)
    Marschacht Einladung nach Tespe
    Pattensen 10.00 Gottesdienst (Stock) mit Einführung von Katja Stachnow als Lektorin
    Ramelsloh 10.00 Gottesdienst (Wieberneit) mit Taufe
    Raven 10.00 „Wiedereröffnungsgottesdienst“ ( Powalowski) in der Kirche
    Salzhausen 10.00 Gottesdienst (Hellmazik)
    Stelle 10.00 Gemeinsamer Gottesdienst im Haus Hoheneck mit Fliegenberg und Ashausen (Nill /Team)
    Tespe 10.00 Gottesdienst (Goschzik-Schmidt)
    Undeloh 10.00 Gottesdienst (Schwerdtfeger)

     Angaben ohne Gewähr, Stand 24.07.17

    Superintendentur Winsen/Luhe, 21423 Winsen/Luhe Renate Reinecke, Telefon: 04171-4039

  • So 30.7. 17:00
    Musik in alten Heidekirchen – „Sieben mal Sieben und ein Menuet”

    Am Sonntag, 30. Juli 2017 findet in St. Stephanus, Egestorf, das nächste Konzert der Reihe „Musik in alten Heidekirchen statt.

    „Sieben mal Sieben und ein Menuet”
    G. Ph. Telemann in Hamburg – Briefe, Arien, Konzerte
    Ensemble in residence barockwerk hamburg

    Beginn 17 Uhr, Eintritt 12 Euro.

    Die nächsten Konzerte:

    6. August 2017 | St. Stephanus, Egestorf
    „Waiting in the Chapell
    and at his Majesty’s table”
    Sakrale und höfi sche Musik des englischen Frühbarocks
    Sam Goble – Zink, Cameron Drayton,
    Till Krause – Posaunen, Rolf Jahn – Orgel
    Werke von W. Byrd, J. Dowland, W. Rowe u.a.

    13. August 2017 | St. Martin, Raven
    Festliches Konzert zum
    Reformationsjubiläum
    G. Ph.Telemann Oratorium
    „Es wird ein Tag sein”
    TVWV 1:541
    Ensemble in residence barockwerk hamburg

     

    Hier finden Sie das gesamte Programm: Musik in alten Heidekirchen_Flyer-2017

  • Mi 2.8. 15:00
    Gruppe für trauernde Angehörige

    Jeweils am ersten Mittwoch im Monat findet die erste Gruppe für trauernde Angehörige des Kirchenkreises Winsen statt.

    Treffpunkt ist von 15 – 16.30 Uhr im Gemeindezentrum St. Marien in der Winsener Innenstadt direkt neben der Kirche.

    Die Gruppe ist offen für alle Menschen, die einen Angehörigen verloren haben und mit ebenfalls Betroffenen
    den Kontakt und den Austausch suchen. Hier darf alles ausgesprochen, aber ebenso auch nur zugehört werden.

    Die Teilnahme ist kostenlos, alle Besucher verpflichten sich zur Verschwiegenheit.

    Kontakt: Sonja Grote, Tel. 04185-7352, Mail: Sonja_Grote@web.de.

  • Fr 4.8. 17:00
    Schulanfänger-Gottesdienste am Freitag
    Winsen, St. Jakobus 17.00 Einschulungs-Gottesdienst (Hahn)
    Pattensen 17.00 Schulanfänger-Gottesdienst (Semkat)
    Salzhausen 17.00 Schulanfänger-Gottesdienst (Powalowski/Klindworth)

     

    Angaben ohne Gewähr, Stand 24.07.17

    Superintendentur Winsen/Luhe, 21423 Winsen/Luhe

    Renate Reinecke, Telefon: 04171-4039

  • So 6.8. 17:00
    Musik in alten Heidekirchen – „Waiting in the Chapell and at his Majesty’s table”

    Am Sonntag, 6. August 2017 findet in St. Stephanus, Egestorf, das nächste Konzert der Reihe „Musik in alten Heidekirchen statt.

    „Waiting in the Chapell and at his Majesty’s table”
    Sakrale und höfische Musik des englischen Frühbarocks
    Sam Goble – Zink, Cameron Drayton,
    Till Krause – Posaunen, Rolf Jahn – Orgel
    Werke von W. Byrd, J. Dowland, W. Rowe u.a.

    Beginn 17 Uhr, Eintritt 12 Euro.

    Die nächsten Konzerte:

    13. August 2017 | St. Martin, Raven
    Festliches Konzert zum Reformationsjubiläum
    G. Ph.Telemann Oratorium „Es wird ein Tag sein” TVWV 1:541
    Ensemble in residence barockwerk hamburg

    20. August 2017 | St. Stephanus, Egestorf
    Le Banquet – Festliche
    Bläsermusik der Renaissance
    Ensemble Alta Capella auf Schalmei, Pommer, Posaune und Dudelsack
    Werke von J. Desprez, G. Dufay, H. Isaac, R. Morton, F. de la Torre u.a.

    Hier finden Sie das gesamte Programm: Musik in alten Heidekirchen_Flyer-2017

  • Mi 9.8. 17:00
    Gruppe 2 für trauernde Angehörige

    Das nächste Treffen der 2. Gruppe für trauernde Angehörige findet statt am Mittwoch, 9. August 2017 um 17 Uhr im Gemeindezentrum St. Marien in Winsen.
    Hier ist Zeit und Raum, um über Erlebtes mit anderen Betroffenen unter fachkundiger Begleitung zu sprechen.

    Die Leitung hat Lebensberaterin Sonja Grote aus Ohlendorf (Foto), Tel. 04185-7352.

    Die Teilnahme ist kostenlos, sie brauchen sich nicht anzumelden.

    Alle Teilnehmer verpflichten sich zur Verschwiegenheit.

  • Fr 11.8. 17:00
    „Auf Luthers Spuren unterwegs“ – Stadtpilgerweg in Winsen

    Diakon und Öffentlichkeitsbeauftragter Wilfried Staake lädt in diesem Sommer wieder ein zu drei Stadtpilgerwegen.
    Dritter Termin: Freitag, 11. August, 17 Uhr. Treffpunkt St. Marien, Rathausstraße 1, Winsen. Dauer ca. 90 Minuten.

    Im Reformationssommer 2017 geht es natürlich auch beim Pilgern um den Reformator Martin Luther.

    Festes Schuhwerk und wettergerechte Kleidung sollten mitgebracht werden.

     

  • So 13.8. 10:00
    Orgel-Reise im Kirchenkreis Winsen

    »Lieder von Martin Luther auf Orgeln im Kirchenkreis Winsen«

    Auf eine Fahrt zu Orgelkonzerten (je ca. 20 Minuten) mit musikalischen Bearbeitungen von Lutherliedern im Kirchenkreis Winsen laden Henning Trost und Reinhard Gräler am Sonntag, 13. August 2017 ein. Beginn ist mit dem Gottesdienst in der Marienkirche Winsen um 10 Uhr. Anschließend geht es auf eine Rundreise in die Kirchen von Salzhausen, Egestorf und Ramelsloh (dort gibt es einen kleinen Mittagsimbiß) sowie zum Abschluß in WInsen. Es gibt die Gelegenheit, mit einem Bus mitzufahren (Unkostenbeitrag 10€). Unterwegs werden Sie über die jeweils zu hörenden Instrumente informiert.

    Ausgewählt haben wir vier charakteristische Orgeln: die große neobarocke Winsener Ott-Orgel (1960), die barocke Stilkopie in Salzhausen (Becker 1997) und die romantischen Furtwängler-Orgeln von Egestorf (1867) und Ramelsloh (1912). Auf dem musikalischen Programm, daß den jeweiligen Orgeln angepaßt ist, stehen Choräle aus Bachs „Orgelbüchlein“, Mendelssohns Orgelsonate „Aus tiefer Not“ sowie Regers große Fantasie über „Ein feste Burg“.

    Der Zeitplan für diejenigen, die nur einzelne Konzerte besuchen können:

    10 Uhr:            Gottesdienst Winsen

    11:30 Uhr:       Orgelkonzert in Salzhausen (Reinhard Gräler)

    12:15 Uhr:       Orgelkonzert in Egestorf (Henning Trost)

    Mittag – Imbiß im Ramelsloher Gemeindehaus

    13:30 Uhr:       Orgelkonzert in Ramelsloh (Henning Trost)

    14:30 Uhr:       Orgelkonzert in Winsen (Reinhard Gräler)

    Anmeldungen für den Bus bitte telefonisch im Gemeindebüro Winsen (Tel. 04171 4030) oder per Mail rgraeler@ewe.net
    Sie können natürlich auch selbst fahren bzw. die einzelnen Konzerte vor Ort hören!

  • So 13.8. 17:00
    Musik in alten Heidekirchen – Festliches Konzert zum Reformationsjubiläum

    Am Sonntag, 13. August 2017 findet in St. Martin, Raven, das nächste Konzert der Reihe „Musik in alten Heidekirchen statt.

    Festliches Konzert zum Reformationsjubiläum
    G. Ph.Telemann Oratorium „Es wird ein Tag sein” TVWV 1:541
    Ensemble in residence barockwerk hamburg

    Beginn 17 Uhr, Eintritt 15 Euro.

    Die nächsten Konzerte:

    20. August 2017 | St. Stephanus, Egestorf
    Le Banquet – Festliche
    Bläsermusik der Renaissance
    Ensemble Alta Capella auf Schalmei, Pommer, Posaune und Dudelsack
    Werke von J. Desprez, G. Dufay, H. Isaac, R. Morton, F. de la Torre u.a.

    27. August 2017 | St. Magdalenen, Undeloh
    Hausmusik für Kenner und Liebhaber
    Polina Gorshkova, Idan Levi – Traversfl öten,
    Kate Green – Violoncello
    Werke von C. P. E. Bach, J. Haydn,
    J. F. Kleinknecht, F. Danzi u. a.

    Hier finden Sie das gesamte Programm: Musik in alten Heidekirchen_Flyer-2017

  • Sa 19.8. 17:00
    „Gott & Spaghetti“ – Ein Gottesdienst für die ganze Familie

    Ein Gottesdienst in anderer Form, bei dem besonders Familien mit Kindern willkommen sind – und bei dem es im Anschluss immer etwas zu essen gibt,
    darum „Gott & Spaghetti“
    !

    Auch in 2017 wird es die beliebten Gott & Spaghetti-Aktionen geben.

    Kinder sind herzlich willkommen und werden im Gottesdienst integriert.

    Eltern können sich entspannen, denn für Abendessen ist gesorgt.

    Und Familien können sich mit anderen Familien über Gott und Spaghetti austauschen.

    Samstag, 6. Mai 2017, 17:00 Uhr in St. Marien, Winsen, Kirchstraße 2.

    Samstag, 19. August 2017, 17:00 Uhr in St. Jakobus, Borsteler Weg 1a.

    Samstag, 4. November 2017, 17:00 Uhr in St. Marien, Winsen, Kirchstraße 2.

    Wer für regelmäßige Infos in den Email-Verteiler aufgenommen werden möchte,
    schreibe bitte an: markus.kalmbach@t-online.de.

  • So 20.8. 11:00
    Sommerfest rund um St. Andreas Ashausen

    Am 20. August lädt die Kirchengemeinde von 11.00 bis 16.00 Uhr zu einem bunten Sommerfest im Kirchgarten ein.

    Los geht es um 11 Uhr mit einem Familiengottesdienst für Groß und Klein, in dem die neuen Vorkonfirmandinnen und -konfirmanden begrüßt werden und den der Kindergospelchor sunday kids unter Leitung von Folkert und Dorothee Lundberg musikalisch mit gestaltet.

    Anschließend sind alle eingeladen zu Fotos mit allen Geburtstagskindern eines Monats. Diese Aufnahmen werden über das Jahr verteilt im Gemeindebrief veröffentlicht.

    Ab 12 Uhr kann der Hunger gestillt werden mit Bratwürsten und vegetarischen Frühlingsröllchen, die die St. Andreas-Stiftung verkauft. Wer mag kann aber auch gleich mit Kaffee und Kuchen beginnen. Bei hoffentlich warmem Wetter bietet der Kirchenchor Kaltgetränke von Cola bis Bier zur Erfrischung an und die Tariqua Burhaniya Hibiskustee. All das kann einzeln erworben werden oder aber zum Familienfestpreis von 20 Euro. Erwachsene können für 8 Euro, Kinder für 5 Euro nach Lust und Laune schlemmen. Auf der „Plaza“ vor dem Gemeindehausanbau hat der Heimatverein Bierzeltgarnituren bereit gestellt, so dass dort in aller Ruhe gegessen und geklönt werden kann. Der Verkaufserlös ist in diesem Jahr bestimmt für die Arbeit mit Jugendlichen in St. Andreas.

    Um 13 Uhr unterhält SANGBADUN die Gäste mit temperamentvollen Trommelrhythmen. Kinder können den Kletterfelsen erklimmen und ihr Geschick unter Beweis stellen bei den Spielen, die der Schützenverein anbietet. Daneben macht der integrative Waldorfkindergarten Kleiner Prinz kreative Angebote, wie Filzen.

    Als besondere Attraktion gibt es in diesem Jahr eine Selfi-Box, in der alle Gäste Erinnerungsfotos an den Tag machen können.

    Den Abschluss des Festes wird um 15.30 Uhr in unserer Kirche sein, wo wir zu einem Gebet zusammen kommen, das gemeinsam mit der Tariqa Burhaniya gestaltet wird. Die Tariqa Burhaniya ist ein muslimischer Sufiorden, der in Ashausen Versammlungsräume hat. Deren typische Kassidas werden erklingen, genauso wie Musik des Posauenchores und St. Andreas und meditative Taizégesänge. Auf vielfältige Art und Weise wird so das Lob des Schöpfers dargebracht, der sich Menschen auf vielen verschiedenen Wegen zeigt.

    Auf viele fröhliche Gäste freut sich der Kirchenvorstand von St. Andreas.

  • Fr 1.9. 19:00
    Lange Nacht der Kirchen im Kirchenkreis Winsen

    Alle zwei Jahre findet die Lange Nacht der Kirchen im Kirchenkreis Winsen statt. Am 1. September 2017 ist es wieder soweit. In 8-10 Kirchen und Gemeindehäusern gibt es dann ein buntes Kulturprogramm mit Musik, Vorträgen, Theater und Lesungen.  Beginn ist um 19 Uhr.

    Seien Sie dabei, wenn die Kirchen farbig erleuchtet sind und mal schwungvoll und mal besinnlich das Kulturprogramm genossen werden kann.

    Das genaue Programm ist derzeit in Planung, aber gerade im Luther-Jahr können Sie sich auf einige Überraschungen freuen!

  • So 24.9. 18:00
    Konzert „lassAb von deiner Angst und staune“

    Konzertbanner

    24. September 2017, 18 Uhr: Konzert „lassAb von
    deiner Angst und staune“
    Mit Insina Lüschen und Jens Pape

    lassAb
    von deiner Angst
    und staune

    Ein Konzert mit reformatorischen Liedern und Gedanken.
    Insina Lüschen und Jens Pape


    Der Liederabend lädt ein zum Staunen und Genießen, zum Innehalten und Durchatmen, zum Zuhören und Weiterdenken.
    Reformatorische Gedanken entdecken in Liedern und Texten zwischen Martin Luther und Bodo Wartke, Reinhard Mey und Bettina von Arnim, Wolf Biermann und Martin Luther King.
    Insina Lüschen (Gesang) und Jens Pape (Gesang und Klavier) haben ein Programm zusammengestellt zum Lauschen und zum Lachen, mal leise und fein, mal energisch und entschlossen.
    Damit das Reformationsjubiläum nicht in Erinnerungen stecken bleibt, sondern Aufbruch gestaltet.
    Die Sängerin und Schauspielerin und der Pianist und Komponist aus Hamburg singen und arbeiten seit vielen Jahren gemeinsam. Mit ihrer CD „Schlaflieder für Dich“ haben sie sich bereits deutschlandweit einen Namen gemacht. Mit einfühlsamem Klavierspiel und wunderbarem zweistimmigen Gesang sind sie mittlerweile für viele Kinder und Familien fester Bestandteil des Gutenacht-Rituals geworden.
    Mit ihrem aktuellen Programm „lassAb von deiner Angst und staune“ sind die beiden Musiker nun deutschlandweit auf ihrer Tournee zu erleben.

     

    Karten im Vorverkauf gibt es

    im Pfarrbüro und Knolles Markt, Ramelsloh | Teeinsel, Ohlendorf
    ABC-Buchhandlung, Stelle | Stoffträume, Maschen
    oder online unter www.tickets.kirche-ramelsloh.de

    EINTRITT:
    12 Euro
    (15 Euro an der Abendkasse)

  • Di 31.10. 10:00
    500 Jahre Reformations-Gedenken 2017

    Es ist zwar noch ein wenig hin bis zum 31. Oktober 2017, aber dieser Termin hat es in sich: Seit nunmehr 500 Jahren gedenken Protestanten der Reformation Martin Luthers und seinem Thesenanschlag in Wittenberg.
    Zahlreiche Veranstaltungen auch hier im Kirchenkreis Winsen beschäftigen sich mit der Person Luthers, mit seinen Grundüberzeugungen und dem Entstehen der Evangelischen Kirche.

    Diese Gottesdienste werden am Reformationstag, 31. Oktober 2017 stattfinden:

    10 Uhr, Egestorf: „Luther in Egestorf“ – feierlicher Gottesdienst am Reformationstag
    10 Uhr, Handorf: Reformations-Gottesdienst
    10 Uhr, Marschacht: Reformations-Gottesdienst
    10 Uhr, Ramelsloh: Festgottesdienst mit Abendmahl (Pastor Wieberneit)
    15.17 Uhr, St. Andreas Ashausen: Festgottesdienst mit Abendmahl
    17.15 Uhr, Pattensen: Reformations-Gottesdienst mit den Pastoren Semkat und Stock, im Anschluss gemütliches Beisammensein
    Von 15.17 – 20.17 Uhr Gemeinsames Reformationsfest von St. Jakobus und St. Marien – in St. Marien, Winsen.
    Offene Kirche, Snacks, Kaffee und Kuchen, buntes Programm für Kinder und Erwachsene, Verlesung der 95 Thesen, Musikalischer Beitrag.
    18 Uhr, St. Marien, Winsen: Festgottesdienst mit Prämierung des Fotowettbewerbes „Evangelisch in Winsen“ mit Stehempfang Pastorinnen Koehn u. Torrey
    18 Uhr, Fliegenberg: Reformations-Gottesdienst und Stiftungsgeburtstag mit „Lutherspektakel“

     

  • Sa 4.11. 17:00
    „Gott & Spaghetti“ – Ein Gottesdienst für die ganze Familie

    Ein Gottesdienst in anderer Form, bei dem besonders Familien mit Kindern willkommen sind – und bei dem es im Anschluss immer etwas zu essen gibt,
    darum „Gott & Spaghetti“
    !

    Auch in 2017 wird es die beliebten Gott & Spaghetti-Aktionen geben.

    Kinder sind herzlich willkommen und werden im Gottesdienst integriert.

    Eltern können sich entspannen, denn für Abendessen ist gesorgt.

    Und Familien können sich mit anderen Familien über Gott und Spaghetti austauschen.

    Samstag, 6. Mai 2017, 17:00 Uhr in St. Marien, Winsen, Kirchstraße 2.

    Samstag, 19. August 2017, 17:00 Uhr in St. Jakobus, Borsteler Weg 1a.

    Samstag, 4. November 2017, 17:00 Uhr in St. Marien, Winsen, Kirchstraße 2.

    Wer für regelmäßige Infos in den Email-Verteiler aufgenommen werden möchte,
    schreibe bitte an: markus.kalmbach@t-online.de.

  • So 5.11. 18:00
    Mischpoke – klezmer high life

    Konzertbanner

    „OYF A ZUNIKN VEG“ – so heißt das aktuelle Projekt der Hamburger Klezmerband Mischpoke!

    Am 05. November 2017 um 18:00 Uhr tritt Mischpoke in Ramelsloh auf.

    pressefoto_mischpoke_2_sw

    Programm

    In diesem Programm nimmt Mischpoke sein Publikum mit auf die Sonnenseiten des Lebens: freudig, hoffnungsvoll, liebend, leidend, aber auch melancholisch und witzig.
    „OYF A ZUNIKN VEG“ geht es unter anderem auf Reisen in die Vergangenheit der „KINDER YORN“, die Traum – Insel „YOUKALI“, einer rasanten Eisenbahnfahrt mit dem „HEISSEN TARTAR“ oder hinten auf dem Heuwagen beim „JIDL MIT ́N FIDL“!

    Ohne den Spirit der Klezmorim zu vergessen, mischen die 5 Hamburger Vollblut – Musiker Traditionelles mit Jazz, Klassik und Weltmusik zu einem höchst abwechslungreichen und dynamischen Klang – Atlas mit Tänzen, Liedern, Songs und virtuosen Instrumental-Stücken. So erklingt Altes neu und im „Neuen“ hört man die wunderschönen, oft alten Melodien heraus, die kein Publikum unberührt lassen.

    Die Band:

    MISCHPOKE ist eine frische Band aus Hamburg, in der sich erfahrene Musiker und Musikerinnen zusammen gefunden haben. Alle fünf haben eine handfeste musikalische
    Ausbildung, sind mit Lehraufträgen an Hochschulen, Workshop- und Projektleitungen betraut und haben Preise und Stipendien erhalten. Was aber wirklich zählt, ist die Schule des Lebens:

    Frank Naruga setzt sich als einziger deutscher Gondelgitarrist wackligen Situationen aus.
    Magdalena Abrams holt equadoriansche Kinder mit Musikprojekten von der Straße.
    Cornelia Gottesleben faszinierte hart gesottene Matrosen in burmesischen Hafenschänken.
    Maria Rothfuchs sitzt als Bass-Sirene in den Felsen hoch über der mallorquinischen Westküste und verwirrt die vielen Freizeitkapitäne.
    Und Alexander Hopff wurden als Pianist auf luxuriösen Kreuzfahrtschiffen von Millionärswitwen Liebe, Brillanten und Sparbücher angetragen.

    Man darf gespannt sein, was wohl beim diesem Mischpoke-Konzert passiert – eben „klezmer high life“!

  • Do 30.11. 19:00
    Gottfried Böttger in Ashausen

    Bereits zum 11. Mal findet ein Benefizkonzert mit dem N3-Pianisten Gottfried Böttger in Ashausen statt. Termin ist Donnerstag, der 30. November 2017 um 19 Uhr. Gottfried Böttger hat seinerzeit versprochen, so lange in die St. Andreas-Kirche zu kommen, wie er lebt. Jetzt stellt er gerade das neue Programm für den Abend zusammen. Das Stiftungskuratorium ist sich sicher, dass auch in diesem Jahr kein Platz in der Kirche unbesetzt bleiben wird.

    Wer Gottfried Böttger an dem Abend begleiten wird, bleibt bis Konzertbeginn ein Geheimnis. In der Vergangenheit waren immer eine Handvoll angesagter Musiker aus der Hamburger Szene dabei. Insofern dürfen die Besucher auch in diesem Jahr wieder gespannt sein, wen Gottfried diesmal „mit im Gepäck“ hat.

    St.Andreas und das Dorf Ashausen nimmt dieses Konzert mit großer Dankbarkeit entgegen und freut sich auf dieses vorweihnachtliche Geschenk.

    Donnerstag, 30.11.2017 19 Uhr, St. Andreas, Ashausen.

    Foto: Er macht die Besucher und auch den Kuratoriumsvorsitzenden Dr. Willi Gräbner glücklich: Der N3-Talkshow-Pianist Gottfried Böttger.

  • Fr 8.6. 19:00
    Clemens Bittlinger in Ashausen

    Der Christliche Liedermacher Clemens Bittlinger kommt zu einem Konzert nach Ashausen. Termin ist der 8. Juni 2018. Weitere Informationen folgen.