• Do 21.2. 19:00
    Gemeinsam die Lieder der 60er, 70er und 80er singen mit Chrissy und Peter

    Singe an jedem 3. Donnerstag im Monat  in St. Jakobus Winsen um 19 Uhr alle deine Lieblingslieder aus den 60er, 70er, 80er uvm. während Chrissy und
    Peter Gitarre spielen und mit euch singen!

    Bringe alle deine Lieblings-Liederbücher mit, gerne was zu naschen oder zu trinken und Lust aufs Singen!

    Hier ist der Flyer: Musikabend Flyer

  • So 24.2. 10:00
    Gottesdienste im Kirchenkreis

     

    Winsen, St. Marien 10.00 Taufgottesdienst (Schilling)
    11.30 Mini-Kirche (Duda)
    18.00 Abendgottesdienst (Koehn & Team)
    Winsen, St. Jakobus 10.00 Gottesdienst mit Abendmahl (Pommerien)
    Ashausen 18.00 Gottesdienst (Cordeddu)
    Drennhausen 10.00 Gottesdienst (Goschzik-Schmidt)
    Egestorf 18.00 Abendgottesdienst in anderer Form (Michalek-Vogel und Team)
    Fliegenberg 10.00 Gottesdienst (Hecker)
    Handorf 10.00 Gottesdienst mit Abendmahl (Schmidt)
    Hanstedt 10.00 Familiengottesdienst (Krause)
    Marschacht Einladungen nach Drennhausen und Tespe
    Pattensen 10.00 Gottesdienst (Semkat)
    10.00 Kindergottesdienst Schatzgräber
    18.00 GoIn-Night-Gottesdienst (Semkat)
    Ramelsloh 10.00 Abendmahlsgottesdienst (Wieberneit)
    Raven 10.00 Gottesdienst (M. Alex)
    Salzhausen 10.00 Gottesdienst mit Abendmahl (Powalowski)
    11.30 Taufgottesdienst (Powalowski)
    Stelle 18.00 Abendgottesdienst (Hecker)
    Tespe 18.00 Gottesdienst mit Abendmahl (Goschzik-Schmidt)
    Undeloh 10.00 Lesegottesdienst (Kirchenvorstand)

     

    Angaben ohne Gewähr ! Stand 15.02.2019

    Superintendentur Winsen/Luhe, Rathausstr. 3, 21423 Winsen/Luhe

    Telefon: 04171-4039

  • So 24.2. 19:00
    Jugendgottesdienst in Stelle
  • Mi 27.2. 12:00
    EAT! – Gemeinsam Mittag essen in St. Marien

    EAT –  es geht weiter!

    Am Mittwoch, den 27. Februar hofft das EAT-Team ab 12 Uhr im Gemeindehaus von St. Marien erneut auf viele Winsener, die Lust auf ein frisch gekochtes Essen haben und nicht alleine am Tisch sitzen möchten. Nach der Testphase von Oktober 2018 bis Januar 2019 geht es jetzt weiter mit einem Essen pro Monat.

    Zunächst mussten die neuen Stundenpläne für das zweite Halbjahr der Schüler abgewartet werden. Jetzt aber ist klar: die nächste Runde geht bis zu den Sommerferien.

    Schüler*innen von IGS und BBS bereiten wieder das Essen zu. Diese und das Team freuen sich auf viele hungrige Winsener. Die St. Marienstiftung fördert das Projekt und ist maßgeblich daran beteiligt.

    Das Esssen ist kostenlos, eine Spende wird erbeten, damit die Kosten gedeckt werden können.

    Und so sieht der Plan aus:

    Mi. 27. Februar: Brokkolicremesuppe, anschl. Käsekuchen
    Mi. 13. März: Kartoffelsuppe, Überraschungsdessert
    Mi. 24. April: Nudeln mit zweierlei Soße, Überraschungsdessert
    Mi. 29. Mai: Kisir / Couscoussalat mit Börek, Überraschungsdessert
    Mi. 26. Juni: Kartoffelsalat mit Würstchen, Überraschungsdessert

    Gemeindezentrum St. Marien, Winsen, Kirchstraße 2.

    Beginn 12 Uhr, solange der Vorrat reicht …

  • Sa 2.3. 19:00
    Jugendgottesdienst in Pattensen
  • Sa 2.3. 19:00
    Stiftungskonzert „Golden Sugarbirds“

    The Golden Sugarbirds aus Hamburg verbreiten gute Laune mit Niveau. Auf ihren originellen Instrumenten (Saxophon, Banjo, Tuba) in Verbindung mit Gesang spielen sie bekannte Hits und Songs aus Jazz und Klassik, über Funk & Rock, hin bis zu den aktuellen Pop-Charts sowie Schlager und Kinderlieder.

    Das klingt vertraut und doch erfrischend neu. Freude, Fantasie, Spaß, Respekt und Herz sind das Zentrum Ihrer Musik.

    Freuen Sie sich auf das neue Programm mit Schwerpunkt Liebe. Insofern sind Eintrittskarten auch ein tolles Geschenk zum Valentinstag!

    2. März 2019, Beginn 19:00 Uhr, (Einlass ab 18:30 Uhr),
    Eintritt 10,00 Euro für Erwachsene bzw.
    5,00 Euro für Schüler
    Vorverkauf ab 2. Februar

  • So 3.3. 18:00
    Klezmer-Konzert mit „Lyra“ in Stelle
    Die St. Michaels-Kirchengemeinde veranstaltet am Sonntag, den 3. März einen musikalischen Abend mit dem Klezmer-Trio-Lyra aus Hamburg. Beginn ist um 18.00 Uhr in der St. Michaels-Kirche zu Stelle. Lyra ist bereits das dritte Mal in Stelle zu Gast.
    „Ani ole Lirushalayim – ich fahre nach Jerusalem“ – mit diesem populären Lied aus Israel lädt das Ensemble Lyra zu einer musikalischen Reise nach Jerusalem ein. Jerusalem war seit alters her die geistige Heimat des jüdischen Volkes. Juden aus aller Welt behielten trotz wechselnder Herrschaft über Jahrhunderte hinweg die geistige und emotionale Verbundenheit zur „Heiligen Stadt“. Klezmermusik begleitete das traditionelle Leben der osteuropäischen Juden und gab ihnen Kraft. Das emotionale Klarinettenspiel von Vitaliy Zolotonosov aus der Ukraine ist ein Spiegelbild seiner jüdischen Seele und wird das Publikum in seinen Bann ziehen. Sein musikalischer Partner an der Bajan – Virtuose Jurij Kandelja aus Moldawien. Die Hamburger Sängerin Karin Tschamper spannt mit den hebräischen Liedern religiösen Inhalts einen Bogen zwischen dem Alten und Neuen Testament. Die unterschiedlichen Musikstile der Klesmermusik stellen eine Verbindung zwischen Okzident und Orient dar – das Ensemble Lyra wird mit außergewöhnlichen Arrangements sein Publikum faszinieren.
    Karten können bei Ewald Nill unter Mai: Ewald.Nill@gmx.de bestellt werden.
    Der Erlös der Veranstaltung kommt der Stiftung St. Michael Stelle zugute.
    Ort: St. Michael, Kirchenweg 4, 21435 Stelle.
  • Di 5.3. 16:00
    Kinder-Trauergruppe „Wolkenschieber“ in Winsen

    Die Kinder-Trauergruppe “Wolkenschieber” des Ambulanten Hospizdienstes des Kirchenkreises Winsen trifft sich 14-täglich am Dienstag.

    Beginn ist um 16 Uhr im Gemeindezentrum St. Jakobus Winsen, Borsteler Weg 1a.

    Eine vorherige Anmeldungen unter Telefon 04171- 690 0602 ist Voraussetzung für die Teilnahme.

    Infos hierzu unter: www.ambulanter-hospizdienst-winsen.de.

  • Mi 6.3. 18:00
    Aschermittwoch – Beginn der Fastenzeit

    Am Aschermittwoch beginnt – nach dem närrischen Treiben – die Fastenzeit. Viele Menschen nutzen die sieben Wochen bis Ostern, um auf etwas zu verzichten. Für den einen ist es der Alkohol, der nicht lebensnotwendig ist, für den anderen die Schokolade oder das Fernsehen.

    Wer einmal gefastet hat, berichtet durchweg von positiven Erfahrungen.  Nur wenige erleben ein Gefühl von „Du darfst nicht“. Der Verzicht ist ja freiwillig und kann jederzeit unterbrochen werden. Wer aber 50 Tage am Stück seine Lebensgewohnheiten unterbrochen hat, weiß: Ich kann das schaffen, und ich schaffe auch noch ganz andere Sachen.

    In diesem Jahr steht die Aktion „7 Wochen ohne“ unter dem Motto: „Mal ehrlich – 7 Wochen ohne Lügen“.

    Wer mehr darüber wissen möchte, findet infos unter: 7 Wochen ohne

    Mit dem Osterfest endet die Fastenzeit.

  • So 10.3. 15:00
    Trauercafé in Winsen

    Am zweiten Sonntag im Monat laden Mitarbeitende des Ambulanten Hospizdienstes Winsen ins Trauer-Café in der Mühlenstraße 2 in Winsen ein.

    Von 15 bis 17 Uhr gibt es dort Kaffee, Tee und Kuchen sowie die Möglichkeit, mit den Mitarbeitenden oder ähnlich Betroffenen ins Gespräch zu kommen.

    Die Teilnahme ist kostenfrei, die Mitarbeitenden freuen sich über jede/n der/die vorbeikommt!

    www.ambulanter-hospizdienst-winsen.de.

  • Alle Termine ...