• Mi 20.11. 10:00
    Gottesdienste und Andachten am Buß- und Bettag im Kirchenkreis

     

    Winsen, St. Marien 10.15 Gottesdienst der BBS am Buß- und Bettag (Valerius)
    18.00 Gottesdienst mit Konfirmanden (Uhlemeyer-Junghans)
    Winsen, St. Jakobus 18.00 Gottesdienst (Hahn)
    Ashausen 19.00 Taizé-Andacht
    Drennhausen 19.00 Buß- und Bettag Gottesdienst (Goschzik-Schmidt)
    Egestorf 15.45 Andacht „Haus Eichenhof“
    19.00 Buß- und Bettag mit Abendmahl (Michalek-Vogel)
    Fliegenberg 15.00 Tischabendmahl zum  Buß- und Bettag mit dem Seniorenkreis (Semkat)
    Handorf 19.00 Gottesdienst (Schmidt)
    Hanstedt 18.00 Taizé-Andacht
    Marschacht Einladung nach Drennhausen
    Pattensen 19.00 Gottesdienst mit Abendmahl (Semkat)
    Ramelsloh 19.30 Gottesdienst mit Abendmahl (Nill)
    Raven 15.00 Andacht zum Buß- und Bettag
    Stelle 19.00 Gottesdienst am Buß- und Bettag (Hecker)
    Tespe Einladung nach Drennhausen
    Undeloh 16.30 Andacht zum Buß- und Bettag (Krause)

     

    Angaben ohne Gewähr ! Stand 08.11.2019

    Superintendentur Winsen/Luhe, Rathausstr. 3, 21423 Winsen/Luhe

    Telefon: 04171-4039

  • Mi 20.11. 19:00
    Andacht mit Liedern aus Taizé in Ashausen

    Am Buß- und Bettag, Mittwoch, 20. November, findet in der Kirchengemeinde St. Andreas in Ashausen um 19 Uhr  eine Andacht mit Liedern aus Taizé statt.

    Neben den charakteristischen Gesängen wird es statt einer Predigt einige Minuten der Stille geben und die Möglichkeit ein Licht zu entzünden.

    Anschließend informiert Pastorin Anja Kleinschmidt über die im Frühjahr 2020 geplante Fahrt nach Taizé.
    Vom 28. März bis 5. April 2020 bietet sie für Jugendliche ab 15 Jahren die Möglichkeit an, mit einer Gruppe an der Internationalen Jugendbegegnung in Burgund teilzunehmen.

    Die Andacht beginnt bereits um 19 Uhr und nicht wie im Gemeindebrief veröffentlicht um 20 Uhr.

  • So 24.11. 10:00
    Gottesdienste am Ewigkeitssonntag im Kirchenkreis

     

    Winsen, St. Marien 10.00 Gottesdienst am Ewigkeitssonntag (Kalmbach)
    11.30 Mini-Kirche (Duda)
    15.00 Gottesdienst am Ewigkeitssonntag auf dem Friedhof (Koehn)
    Winsen, St. Jakobus 10.00 Gottesdienst mit Abendmahl (Torrey)
    Ashausen 18.00 Gottesdienst (Kleinschmidt)
    Drennhausen 10.00 Gottesdienst Ewigkeitssonntag (Goschzik-Schmidt)
    Egestorf 10.00 Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag (Michalek-Vogel/Kirchenchor)
    Fliegenberg 10.00 Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag (Schwerdtfeger)
    Handorf 10.00 Gottesdienst (Schmidt)
    15.00 Andacht in der Friedhofskapelle (Goschzik-Schmidt)
    Hanstedt 09.45 Kinderkirche
    10.00 Gottesdienst mit Abendmahl Wein (Buhr)
    Marschacht 10.00 Gottesdienst Ewigkeitssonntag (Möhl)
    Pattensen 10.00 Gottesdienst.Komm mit Abendmahl (Stock)
    Ramelsloh 10.00 Gottesdienst (Wieberneit)
    15.00 Andacht Friedhof Ohlendorf
    Raven 10.00 Gottesdienst (Powalowski)
    Salzhausen 10.00 Gottesdienst (M. Alex) mit Kirchenchor
    15.00 Andacht in der Friedhofskapelle (Hellmanzik) mit kleinem Chor
    Stelle 10.00 Gottesdienst zum Ewigkeitssonntag (Hecker)
    10.00 Kindergottesdienst
    15.00 Andacht auf dem Friedhof (Hecker)
    Tespe Einladungen nach Drennhausen und Marschacht
    Undeloh 10.00 Gottesdienst mit Abendmahl (Krause)

     

    Angaben ohne Gewähr ! Stand 15.11.2019

    Superintendentur Winsen/Luhe, Rathausstr. 3, 21423 Winsen/Luhe

    Telefon: 04171-4039

  • So 24.11. 17:00
    „Deutsches Requiem“ von Johannes Brahms in Winsen

    Am Sonntag, 24. November wird um 17 Uhr in der Marienkirche Winsen das „Deutsche Requiem“ von Johannes Brahms aufgeführt. In diesem Jahr erklingt hier eine der bedeutendsten Requiem-Kompositionen in der Fassung für Soli, Chor sowie 2 Klaviere und Pauken. Anders als in anderen Requien hat Brahms nicht den Text der altkirchlichen lateinischen Gesänge vertont, sondern selbst ausgewählte Bibeltexte in deutscher Sprache in Töne gefasst.

    Angemessen zum Ewigkeitssonntag wird hier das Schicksal des Leidens und Vergehens aufgenommen und gleichsam dramatisch aus dieser Tiefe über die Freude des himmlischen Lebens hervorgeholt und musikalisch eindrucksvoll und ergreifend nachgezeichnet.

    Die Fassung für zwei Klaviere bietet eine gegenüber der Orchesterfassung schlankere, aber in ihrer Schlichtheit ebenso tiefe Eindringlichkeit. Der Klavierpart wird von Martina Fromme und Dorothea Haarbeck gespielt – beides Pianistinnen, die im Bereich Winsen schon bestens bekannt und bewährt sind.

    Gesangssolisten sind Keiko Enemoto (Sopran), ehemals Mitglied des NDR-Chores sowie Werner Kraus (Bariton), der auch schon oft in Winsen in Oratorien und Liederabenden konzertiert hat.

    Es singt die Kantorei St. Marien unter Leitung von Kreiskantor Reinhard Gräler.

    Der Vorverkauf hat begonnen; Karten zu 15€ und 10€ sind bei Optik Maack und in der Touristinformation im Marstall (Tel.: 04171 668075) erhältlich.

  • Mi 27.11. 12:00
    EAT! – Gemeinsam Mittag essen in St. Marien

    EAT –  gemeinsam essen schmeckt besser!

    Am Mittwoch, den 27. November hofft das EAT-Team wieder ab 12 Uhr im Gemeindehaus von St. Marien auf viele Winsener, die Lust auf ein frisch gekochtes Essen haben und nicht alleine am Tisch sitzen möchten. Zunächst wird ein Essen pro Monat angeboten.

    Schüler*innen von IGS und BBS bereiten das Essen zu. Diese und das Team freuen sich auf die Premiere. Die St. Marienstiftung fördert das Projekt und ist so maßgeblich daran beteiligt, daß der Start in dieser Woche möglich ist.  Das Esssen ist kostenlos, eine Spende wird erbeten, damit die Kosten gedeckt werden können.

    Alles, solange der Vorrat reicht.

    Die nächsten Termine:
    Mi. 27. November: Ofen-Paprika mit Zucchini-Feta-Füllung, dazu Reis und Dip, Desserbuffet.
    Mi. 22. Januar: Sauerkrautsuppe mit Mettenden, Dessert: Kuchen.

  • Do 28.11. 19:00
    Benefiz-Konzert: Gottfried Böttgers Freunde

    Zu einem weiteren „Gottfried Böttger-Memorial“-Konzert darf die Stiftung St. Andreas in Ashausen einladen: Am Donnerstag, 28. November 2019 sind sie alle wieder da:

    Manusch und Robert Weiss, Gitarren

    Oliver Gross, Piano,

    Joana Toader, Gesang,

    Gunther Andernach, Waschbrett,

    Abi Wallenstein, Gesang, Gitarre,

    Heinz Lichius, Schlagzeug,

    Reiner Regel, Reeds sowie

    Jürgen Attig am Bass.

    Sie alle spielen zu Gunsten der St. Andreas-Stiftung und versprechen ein unvergessliches Konzert-Erlebnis.

    Eintritt: 20 Euro

    Beginn 19 Uhr

    St. Andreas, Ashausen, Duvendahl 2.

     

  • Mi 4.12. 15:00
    Gruppe für trauernde Angehörige

    Jeweils am ersten Mittwoch im Monat findet die erste Gruppe für trauernde Angehörige des Kirchenkreises Winsen statt.

    Treffpunkt ist von 15 – 16.30 Uhr im Gemeindezentrum St. Marien in der Winsener Innenstadt direkt neben der Kirche.

    Die Gruppe ist offen für alle Menschen, die einen Angehörigen verloren haben und mit ebenfalls Betroffenen den Kontakt und den Austausch suchen. Hier darf alles ausgesprochen, aber ebenso auch nur zugehört werden.

    Die Teilnahme ist kostenlos, alle Besucher verpflichten sich zur Verschwiegenheit.

    Kontakt: Sonja Grote, Tel. 04185-7352, Mail: Sonja_Grote@web.de.

  • Sa 7.12. 18:00
    Konzert mit „Godewind“ in Stelle

    21435 Stelle, St. Michaelskirche, Kirchenweg.

  • Sa 7.12. 19:00
    Konzert mit dem Lucia-Chor aus Schweden in Winsen

    Schwedische und internationale Weihnachtslieder erklingen am Samstag, 7. Dezember in der Winsener St. Marienkirche um 19 Uhr.

    Der Chor aus Göteborg in Schweden ist bereits seit einigen Jahren regelmäßiger Gast in Winsen.

    Kartenvorverkauf (18€, 10€) bei der Tourist Information im Marstall, im Kirchenbüro St. Marien sowie an der Abendkasse.

    Das Konzert wird präsentiert von der St. Marien-Stiftung Winsen.

  • So 8.12. 15:00
    Trauercafé in Winsen

    Jeweils am zweiten Sonntag im Monat laden Mitarbeitende des Ambulanten Hospizdienstes Winsen ins Trauer-Café in der Mühlenstraße 2 in Winsen ein.

    Von 15 bis 17 Uhr gibt es dort Kaffee, Tee und Kuchen sowie die Möglichkeit, mit den Mitarbeitenden oder ähnlich Betroffenen ins Gespräch zu kommen.

    Die Teilnahme ist kostenfrei, die Mitarbeitenden freuen sich über jede/n der/die vorbeikommt!

    www.ambulanter-hospizdienst-winsen.de.

  • Alle Termine ...