• Di 17.10. 19:00
    Gerd Spiekermann und Wilfried Staake in Stelle

    Zu einem plattdeutschen Abend lädt die Steller St. Michaels Stiftung am Dienstag, 17. Oktober 2017 um 19 Uhr ein. Zu Gast sind der „NDR-Plattsnacker“ Gerd Spiekermann aus Hamburg und Liedermacher Wilfried Staake aus Winsen. Beide versprechen einen unterhaltsamen Abend in der Steller St. Michaelskirche.

    Spiekermann hat unzählige plattdeutsche Bücher veröffentlicht und war bis zu seiner Pensionierung 2016 „die“ Institution für Plattdeutsch beim Norddeutschen Rundfunk in Hamburg. Oft war er auch im Hamburg-Journal zu sehen, wenn es etwa um das Ohnsorg-Theater ging.

    Wilfried Staake ist „Steller Jung“, lernte mit 13 Jahren Gitarre, später Banjo und Steel-Guitar. Er schreibt seit 1994 eigene Lieder und hat im Jahr 2000 seine CD „Elvmusik“ veröffentlicht.
    Auch er war schon mehrfach bei der Steller Stiftung zu Gast. Staake präsentiert seine eigenen Lieder, aber auch die Hits von Godewind, Hannes Wader und Knut Kiesewetter, sowie die traditionellen plattdeutschen Lieder.

    Vorverkauf: ABC-Buchhandlung Stelle / Lotto + Pressefachgeschäft Lünsmann / Sparkasse Harburg-Buxtehude / Fernsehservice Reimers Stelle / Gärtnerei Rulfs Stelle / Tourist-Info Winsen und Kirchenbüro Stelle.
    Der Vorverkauf startet am 18. September 2017

  • Do 19.10. 20:00
    Neue Gruppe für Frauen nach Trennung / Scheidung

    Die Lebensberatungsstelle für Einzelne, Paare und Familien des Diakonischen Werkes der Ev.-Luth.
    Kirchenkreise Hittfeld und Winsen bietet ab 19. Oktober in ihren Räumlichkeiten eine neue Gruppe zur
    Unterstützung von Frauen im Trennungsprozess an. Die Gruppe trifft sich an 10 Abenden von Oktober 2017 bis September 2018.

    Trennung bedeutet immer Verlust, auch wenn der Entschluss zur Trennung selbst gefasst wurde.
    Dieser Einschnitt in das bisherige Leben erzeugt die unterschiedlichsten Gefühle.

    In der Trennungsgruppe haben Sie die Möglichkeit, die entstehenden Gefühle zu bearbeiten und
    Anregungen für einen gelingenden Trennungsprozess bzw. einen guten Umgang mit sich selbst zu erhalten.
    Neben dem kreativen Herangehen an verschiedene trennungsrelevante Themen soll der Austausch
    untereinander ein Schwerpunkt der jeweiligen Abende sein.

    Das Angebot ist für Frauen, die sich nach vollzogener Trennung in einem Trennungsprozess
    befinden, bei massiven psychischen Problemen oder psychiatrischen Erkrankungen ist die Gruppe
    nicht geeignet.

    Die Treffen finden donnerstags 20.00 bis 21.45 Uhr statt.
    10 Termine : 5 Termine in 2017 und 5 Termine in 2018
    Termine: 2017: 19.10./02.11./16.11./30.11./14.12.
    2018: 18.01./ 15.02./15.03./19.04./Nachtreffen 13.09.
    Kosten: 50,- € (Ermäßigung ist möglich)
    Leitung: Sandra Hagemann (Dipl. Sozialpädagogin/Sozialarbeiterin, Mitarbeiterin der Lebensberatungsstelle)

    Anmeldung erbeten per E-Mail bis 22. September 2017 –
    bitte mit Name, Anschrift und Telefon-Nr.

    Lebensberatungsstelle für Einzelne, Paare und Familien
    Diakonisches Werk der Ev.- Luth. Kirchenkreise Hittfeld und Winsen
    Im Saal 27, 21423 Winsen, Mail: lebensberatung-winsen@t-online.de
    Für Rückfragen: Tel.: 0 41 71 – 6 39 78

  • Fr 20.10. 19:30
    Leise Töne in St. Marien Winsen

    Die St. Marien-Gemeinde in Winsen lädt am Freitag, 20. Oktober um 19:30 Uhr zu einer besonderen Veranstaltung in St. Marienkirche ein:

    „Leise Töne“

    Es lesen: Christine Arndt, Sabine Dittmer und Ulrike Koehn.

    Musikalische Gestaltung: Eva und Torben Häger

     

  • Fr 27.10. 19:00
    Turmkonzert in St. Michael Stelle – „Ein feste Burg ist unser Gott“

    Am Freitag  27. Oktober spielen Ulrike Franke Hubert (Orgel) und der Posaunenchor unter der Leitung von Hanna Wischendorff  Choralbearbeitungen

    Beginn ist um 19 Uhr. In der Reihe „Turmkonzerte in St. Michael Stelle“ gibt es diesmal unter dem Titel „Ein feste Burg ist unser Gott“ Lieder des Reformatorts Martin Luther zu hören.

  • Di 31.10. 10:00
    500 Jahre Reformations-Gedenken 2017

    Es ist zwar noch ein wenig hin bis zum 31. Oktober 2017, aber dieser Termin hat es in sich: Seit nunmehr 500 Jahren gedenken Protestanten der Reformation Martin Luthers und seinem Thesenanschlag in Wittenberg.
    Zahlreiche Veranstaltungen auch hier im Kirchenkreis Winsen beschäftigen sich mit der Person Luthers, mit seinen Grundüberzeugungen und dem Entstehen der Evangelischen Kirche.

    Diese Gottesdienste werden am Reformationstag, 31. Oktober 2017 stattfinden:

    10 Uhr, Egestorf: „Luther in Egestorf“ – feierlicher Gottesdienst am Reformationstag
    10 Uhr, Handorf: Reformations-Gottesdienst
    10 Uhr, Marschacht: Reformations-Gottesdienst
    10 Uhr, Ramelsloh: Festgottesdienst mit Abendmahl (Pastor Wieberneit)
    15.17 Uhr, St. Andreas Ashausen: Festgottesdienst mit Abendmahl
    17.15 Uhr, Pattensen: Reformations-Gottesdienst mit den Pastoren Semkat und Stock, im Anschluss gemütliches Beisammensein
    Von 15.17 – 20.17 Uhr Gemeinsames Reformationsfest von St. Jakobus und St. Marien – in St. Marien, Winsen.
    Offene Kirche, Snacks, Kaffee und Kuchen, buntes Programm für Kinder und Erwachsene, Verlesung der 95 Thesen, Musikalischer Beitrag.
    18 Uhr, St. Marien, Winsen: Festgottesdienst mit Prämierung des Fotowettbewerbes „Evangelisch in Winsen“ mit Stehempfang Pastorinnen Koehn u. Torrey
    18 Uhr, Fliegenberg: Reformations-Gottesdienst und Stiftungsgeburtstag mit „Lutherspektakel“

     

  • Di 31.10. 10:00
    500 Jahre Reformation – Gottesdienste am Reformationstag

    Hier finden Sie die Gottesdienste im Kirchenkreis Winsen zum 500. Reformations-Jubiläum:

    500 Jahre Reformation – Gottesdienste am Reformationstag 31. Oktober 2017:

    10 Uhr, Egestorf: „Luther in Egestorf“ – feierlicher Gottesdienst am Reformationstag
    10 Uhr, Handorf: Reformations-Gottesdienst
    10 Uhr, Marschacht: Reformations-Gottesdienst
    10 Uhr, Ramelsloh: Festgottesdienst mit Abendmahl (Pastor Wieberneit)
    15.17 Uhr, St. Andreas Ashausen: Festgottesdienst mit Abendmahl
    17 Uhr, Salzhausen: „Musik und Wort“-Gottesdienst mit Superintendent Christian Berndt, kleinem Chor sowie Instrumentalisten
    17.15 Uhr, Pattensen: Reformations-Gottesdienst mit den Pastoren Semkat und Stock, im Anschluss gemütliches Beisammensein
    Von 15.17 – 20.17 Uhr Gemeinsames Reformationsfest von St. Jakobus und St. Marien – in St. Marien,
    Offene Kirche, Snacks, Kaffee und Kuchen, buntes Programm für Kinder und Erwachsene, Verlesung der 95 Thesen, Musikalischer Beitrag.
    18 Uhr, St. Marien, Winsen: Festgottesdienst mit Prämierung des Fotowettbewerbes „Evangelisch in Winsen“ mit Stehempfang Pastorinnen Koehn u. Torrey
    18 Uhr, Fliegenberg: Reformations-Gottesdienst und Stiftungsgeburtstag mit „Lutherspektakel“

  • Mi 1.11. 15:00
    Gruppe für trauernde Angehörige

    Jeweils am ersten Mittwoch im Monat findet die erste Gruppe für trauernde Angehörige des Kirchenkreises Winsen statt.

    Treffpunkt ist von 15 – 16.30 Uhr im Gemeindezentrum St. Marien in der Winsener Innenstadt direkt neben der Kirche.

    Die Gruppe ist offen für alle Menschen, die einen Angehörigen verloren haben und mit ebenfalls Betroffenen
    den Kontakt und den Austausch suchen. Hier darf alles ausgesprochen, aber ebenso auch nur zugehört werden.

    Die Teilnahme ist kostenlos, alle Besucher verpflichten sich zur Verschwiegenheit.

    Kontakt: Sonja Grote, Tel. 04185-7352, Mail: Sonja_Grote@web.de.

  • Fr 3.11. 19:30
    „Ruhestand – Aufbruch oder Stillstand?“ – Vortrag des Fördervereins Lebensberatung

    Am Freitag, 3. November um 19.30 Uhr lädt der Förderverein Lebensberatung zu einem Vortrag ein.  Zum Thema „Ruhestand – Aufbruch oder Stillstand?“ referiert Pastorin Renate Fallbrüg vom Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt in Hamburg im Rahmen des Projektes „60Plus“ der Lebensberatung.
    Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.

    Gemeindezentrum St. Marien, 21423 Winsen, Kirchstr. 2

    Eine Fortsetzung findet die Themenreihe zum Projekt 60plus am Freitag, 9. Febr. 2018, 19.00 Uhr,
    Thema: „Alte Liebe ROSTFREI? – Langjährige Partnerschaft – auch im Alter – Herausforderung und Chance“
    Referenten: Michael Cöllen, Dipl. Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut sowie Ulla Holm, Dipl. Pädagogin, Paartherapeutin.

    Veranstalter ist der Förderverein Lebensberatung Winsen e.V. | Im Saal 27, 21423 Winsen | 04171-63978.

  • Sa 4.11. 17:00
    „Gott & Spaghetti“ – Ein Gottesdienst für die ganze Familie

    Ein Gottesdienst in anderer Form, bei dem besonders Familien mit Kindern willkommen sind – und bei dem es im Anschluss immer etwas zu essen gibt,
    darum „Gott & Spaghetti“
    !

    Auch in 2017 wird es die beliebten Gott & Spaghetti-Aktionen geben.

    Kinder sind herzlich willkommen und werden im Gottesdienst integriert.

    Eltern können sich entspannen, denn für Abendessen ist gesorgt.

    Und Familien können sich mit anderen Familien über Gott und Spaghetti austauschen.

    Samstag, 6. Mai 2017, 17:00 Uhr in St. Marien, Winsen, Kirchstraße 2.

    Samstag, 19. August 2017, 17:00 Uhr in St. Jakobus, Borsteler Weg 1a.

    Samstag, 4. November 2017, 17:00 Uhr in St. Marien, Winsen, Kirchstraße 2.

    Wer für regelmäßige Infos in den Email-Verteiler aufgenommen werden möchte,
    schreibe bitte an: markus.kalmbach@t-online.de.

  • So 5.11. 17:00
    Jubiläumskonzert der Skiffle-Band „Appletown Washbord Worms“ in Stelle
    Sonntag, 5. November um 17.00 Uhr St. Michaelskirche Stelle – Jubiläumskonzert der Skiffle-Band „Appletown Washbord Worms“
    Karten ab 2. Oktober bei den bekannten Vorverkaufsstellen in Stelle und der Tourist-Info in Winsen erhältlich.
  • Alle Termine ...