• So 26.2. 14:30
    „Konzert und Mehr“- mit Arno Backhaus in St. Jakobus

    Nicht nur, wer sich „Mehr Kultur in 2017“ auf die Prioritätenliste für dieses Jahr geschrieben hat, ist herzlich zu einem inspirierenden Nachmittag in das Haus der Kirchengemeinde St. Jakobus, Borsteler Weg 1a, in Winsen/ Luhe eingeladen. Auch wer erlebnisreiche Stunden genießen möchte, sollte den

    Tag der Landeskirchlichen Gemeinschaften (LKG) am Sonntag, 26. Februar 2017 nicht verpassen. Die Landeskirchlichen Gemeinschaften im Bezirk Winsen und der EC- Kreisverband Nordheide laden ein und freuen sich auf ein volles Haus. Ab 14.30 Uhr steht frischer Kuchen und heißer Kaffee bereit, um dann um 15.30 Uhr ein „Konzert und mehr“ mit Arno Backhaus zu erleben. Backhaus, Jahrgang 1950, ist ein christlicher Liedermacher, Autor und Aktionskünstler, der sich selbst als „E- fun- gelist“ und „Missio- Narr“ bezeichnet. Aktuell gibt er Solokonzerte und hat über 150 Straßenaktionen entwickelt, mit denen er auf unkonventionelle Weise für den christlichen Glauben wirkt. Ein vielversprechender Gast, der über „Lyrik- Lieder- Persönliches“ sein Bestes Preis geben wird.
    Auch für die Kleinsten ist gesorgt: sie erwartet eine spannende Kinderbetreuung bzw. Krabbelgruppe vor Ort. Ab 17 Uhr kann man den Nachmittag bei einer Wurst vom Grill ausklingen lassen.
    Eine Anmeldung für den Tag der Landeskirchlichen Gemeinschaften ist nicht erforderlich, der Eintritt sowie Kaffee und Kuchen sind frei, die Bratwurst erhält man gegen eine Kostenbeteiligung. „Kommen und dabei sein“ lautet das Motto, so der stellvertretende Vorsitzende des Bezirkes Winsen der Landeskirchlichen Gemeinschaften, Wilfried Wiegel.
    Parkmöglichkeiten finden die Besucherinnen und Besucher an der Kirche sowie im Borsteler Weg.

    Wer Fragen rund um die Veranstaltung hat,  erhält Auskunft  unter Tel.  04185- 44 63 oder unter www.lkg-nordheide.de. Also, nicht verpassen, gleich im Kalender festhalten und unbedingt dabei sein!

    Bild: E- fun-gelist“ und „Missio-Narr“ Arno Backhaus, bekannt vom Duo Arno & Andreas,  ist zu Gast beim Tag der Gemeinschaften am Sonntag, den 26. Februar in der Kirchengemeinde St. Jakobus in Winsen.

  • So 26.2. 18:00
    Was ist eigentlich noch wahr? Jugendgottesdienst in Ashausen

    Go(o)d’s Reality – Was ist eigentlich noch wahr? Diese Frage stellt sich nicht nur angesichts mehrerer Reality-TV-Programme oder politischer Diskussionen.

    Auch die Jugendgruppe „dox“ stellt sie im Jugendgottesdienst am Sonntag, 26. Februar um 18 Uhr. Finden wir gemeinsam die richtigen Antworten!

    St. Andreaskirche Ashausen, Duvendahl 2.

  • Mi 1.3. 15:00
    Heute keine Trauergruppe in Winsen

    Heute findet wegen Urlaub keine Trauergruppe statt.

  • Mi 1.3. 19:30
    „Auf ein Bier mit Luther“ – mit Pastor Ulrich Hahn in der Kneipe

    Pastor Ulrich Hahn lädt wieder in die Kneipe ein: Mittwoch, 1. März 2017, 19.30 Uhr, Hotel „Zum weißen Roß“ Winsen:
    Auf ein Bier mit Luther
    –„Unfreier Wille und verborgener Gott – die schwierigen Themen des Glaubens“.

  • Fr 3.3. 16:00
    Neue Jungschargruppe für 8-11 Jährige in Hanstedt

    Eine neue Kindergruppe für 8 bis 11-Jährige startet am 3. Februar in der St. Jakobi-Kirchengemeinde: die Jakobi-Jungschar. Von 16  bis 17.30 Uhr wird im Gemeindehaus in der Harburger Straße 4 gespielt und gekocht, gesungen und gebastelt.

    Eine Geschichte gehört auch immer mit dazu. Ausflüge oder mal eine Übernachtung im Gemeindehaus oder eine Wochenend-Freizeit sind ebenfalls geplant.

    Das Jungschar-Team sind: Ronja Putensen (li) und Pauline Doerks, zwei Mitarbeiterinnen, die schon viel Erfahrung mit Kindern haben und sie auf die neue Aufgabe freuen, und Pastorin Wiebke Alex, die selber als Kind schon gern in der Jungschar war und als Jugendliche auch eine Jungschargruppe geleitet hat. „Wir sind gespannt, wer zur Jungschar kommt und dann werden wir nach den Interessen der Kinder, schauen, welches Programm wir in diesem Jahr machen“, sagt Wiebke Alex.

    Die Jungschar wird in der Regel am ersten Freitag im Monat stattfinden. Die nächsten Termine sind der 3. März und der 4. April.

  • Fr 3.3. 19:00
    Gottesdienste am Weltgebetstag 2017

    Unter dem Motto: „Was ist denn fair“ findet der diesjähirge Weltgebetstag statt. Frauen von den Philippinen haben den Ablauf und Texte vorbereitet.

    Gut 100 Millionen Menschen leben in diesem ostasiatischen Inselstatt. Die meisten von ihnen haben nicht vom  wirtschaftlichen Wachstum profitiert, sondern müssen nach Auswegen aus der Not suchen. Sie schuften als Hausangestellte, Krankenpfleger, Kleinbauern oder arbeiten als Schiffspersonal. Einige von ihnen werden in den Texten des Gottesdienstes zu Wort kommen.

    Wo überall im Kirchenkreis Gottesdienste stattfinden, veröffentlichen wir in Kürze an dieser Stelle.

    Zum Beispiel:
    Winsen, Katholische Kirche Guter Hirt, Winser Baum 1, 19 Uhr –  gemeinsam mit St. Marien und St. Jakobus,

    Drennhausen, 3. März und 18 Uhr im Gemeindesaal.

    Handorf, 3.3. 19 Uhr in der Kirche.

  • Sa 4.3. 09:00
    „Mit Differenzen leben lernen“ – Männerfrühstück in Winsen

    Beim nächsten Männerfrühstück am 4. März in der Brasserie am Schloss geht es um das herausfordernde Thema „Mit großen Differenzen leben lernen“. Bruder Lukas Haltiner aus dem evangelischen Kloster Riechenberg bei Goslar ist für dieses Thema ein  geeigneter Referent. Aus eigenem Erleben in der Klostergemeinschaft wird er Erfahrungen einbringen und Impulse geben, die im Zusammenleben eine Hilfe sein können.

    Einerseits sehnen Menschen sich nach Harmonie im Zusammenleben. Sei es im familiären Bereich, unter Freunden im Berufsleben und auch im Miteinander der Völkergemeinschaft. Aber das ist nicht immer einfach. Denn es gibt unterschiedliche Meinungen und Einstellungen. Ja es gibt Differenzen. Das ist kein leichtes Thema.

    Klostergemeinschaften haben in unserer Zeit eine große Anziehungskraft. Viele Menschen kommen dort hin, um Ruhe zu finden und um zu sich selbst und zu Gott finden. Bruder Lukas Haltiner ist für viele Menschen auf diesem Weg ein Begleiter geworden.

    Das Männerfrühstück am 4.3.17 beginnt um 9.00 Uhr in der Brasserie  am Schloss in Winsen.

    Die Kosten für das schmackhaft und reichhaltige Frühstücksbuffet betragen: 12.00 €.

    Anmeldungen sind bis zum 28.02.17 möglich an: Mail: Tipke@gmx.de oder Fon: 04171/ 4986.

  • So 5.3. 19:00
    X-Praise Jugendgottesdienst in Stelle

    Zum nächsten Jugendgottesdienst lädt die Evangelische Jugend Stelle am Sonntag, 5. März um 19 Uhr ein. Das Thema: „Auftanken“.

  • Mi 8.3. 16:30
    Soziale Sprechstunde in Winsen

    An einem gemeinsamen Ort zu zuverlässigen Zeiten bieten die Kirchengemeinden St. Jakobus und St. Marien in Winsen Hilfe an.

    Wir bieten:
    – Zeit für ihre Belange und Probleme
    – Hilfestellung beim Ausfüllen von Anträgen
    – Hilfestellung beim Umgang mit Behörden
    – Empfehlung von Fachdiensten

    Sprechzeiten: 2. und 4. Mittwoch im Monat 16:30 bis 17:30 Uhr
    Kommen sie gerne vorbei. Die Beratung ist kostenlos. Wir fragen nicht nach der Religion und Kirchenzugehörigkeit. Wir sind zur Verschwiegenheit verpflichtet.

    Ort: Bahnhofstraße 51, 21423 Winsen.

    Ein Angebot in Zusammenarbeit mit dem Diakonischen Werk Winsen und Hittfeld.

  • Mi 8.3. 17:00
    Gruppe 2 für trauernde Angehörige

    Das nächste Treffen der 2. Gruppe für trauernde Angehörige findet statt am Mittwoch, 8. März 2017 um 17 Uhr im Gemeindezentrum St. Marien in Winsen.
    Hier ist Zeit und Raum, um über Erlebtes mit anderen Betroffenen unter fachkundiger Begleitung zu sprechen.

    Die Leitung hat Lebensberaterin Sonja Grote aus Ohlendorf (Foto), Tel. 04185-7352.

    Die Teilnahme ist kostenlos, sie brauchen sich nicht anzumelden.

    Alle Teilnehmer verpflichten sich zur Verschwiegenheit.

  • Alle Termine ...