• Mi 25.1. 19:30
    Beginn Glaubenskurs „Spur 8“ in Pattensen

    Wer mehr wissen möchte über den christlichen Glauben oder mit anderen Interessierten über den Glauben ins Gespräch kommen möchte, ist hier genau richtig!
    Pastor Carsten Stock und sein Team laden an 8 aufeinander folgenden Mittwoch-Abenden nach Pattensen sein.

    Die Termine und Themen:
    Mittwoch, 25. Januar 2017: Gott – wie diese Reise mein Bild verändern kann
    Mittwoch, 01. Februar 2017: Sinn – wie ich ihm auf die Spur komme
    Mittwoch, 08. Februar 2017: Glaube – wie ich trotz Hindernissen weiterkomme
    Mittwoch, 15. Februar 2017: Sünde – was es damit auf sich hat
    Mittwoch, 22. Februar 2017: Jesus – wo sich Himmel und Erde berühren
    Mittwoch, 01. März 2017: Christ werden – wie Gott mit uns anfängt
    Mittwoch, 08. März 2017: Christ bleiben – wie Gottes Geist uns trägt
    Sonntag, 12. März 2017, 18.00 Uhr (!): Wir feiern das Fest des Lebens (Abschlussgottesdienst)

    Die Abende (bis auf den letzten) beginnen jeweils um 20.00 Uhr.
    Bereits ab 19.30 Uhr gibt es einen Snack.
    Gegen 22.00 Uhr enden die Abende.

    Hier ist der Programmflyer: Glaubenskurs_2017

  • Mi 1.2. 15:00
    Trauergruppe in Winsen

    Das nächste Treffen der Gruppe für trauernde Angehörige findet statt am Mittwoch, 1. Februar 2017 um 15 Uhr im Gemeindezentrum St. Marien in Winsen. Hier ist Zeit und Raum, um über Erlebtes mit anderen Betroffenen unter fachkundiger Begleitung zu sprechen. Die Leitung hat Lebensberaterin Sonja Grote aus Ohlendorf (Foto), Tel. 04185-7352.

    Die Teilnahme ist kostenlos, sie brauchen sich nicht anzumelden.

    Alle Teilnehmer verpflichten sich zur Verschwiegenheit.

  • Sa 4.2. 13:00
    Kinder- und BabyBasar in Asendorf

    Kinder- und BabyBasar Asendorf:

    Am Samstag, 04. Februar 2017. Im Dorfgemeinschaftshaus , Schützenstraße 11, 21271 Asendorf mit neuer Öffnungszeit: Von 13.00 – 15.30 Uhr

    wird wieder im Dorfgemeinschaftshaus der beliebte Kinder- und Babybasar veranstaltet. Verkauft werden Baby- und Kinderbekleidung ab der Größe 50 bis ins Teenageralter, sowie sämtliche Gebrauchsartikel und Spielzeug „rund ums Kind“. Es gibt ein vielfältiges Tortenbüfett, dazu heiße und kalte Getränke.

    Der Erlös des Büfetts wird wie immer einem guten Zweck zugeführt.

    Die Standanmeldung ist am Freitag, 20. Januar 2016, in der Zeit von 16.00 – 18.00 Uhr bei Daniela Burmeister, Tel. 04183-2420 und Mobil 0174-9720893

  • Mi 8.2. 17:00
    Gruppe 2 für trauernde Angehörige

    Das nächste Treffen der 2. Gruppe für trauernde Angehörige findet statt am Mittwoch, 8. Februar 2017 um 17 Uhr im Gemeindezentrum St. Marien in Winsen. Hier ist Zeit und Raum, um über Erlebtes mit anderen Betroffenen unter fachkundiger Begleitung zu sprechen.

    Die Leitung hat Lebensberaterin Sonja Grote aus Ohlendorf (Foto), Tel. 04185-7352.

    Die Teilnahme ist kostenlos, sie brauchen sich nicht anzumelden.

    Alle Teilnehmer verpflichten sich zur Verschwiegenheit.

  • Mi 8.2. 19:30
    Auf ein Bier mit Luther -„Die Bibel: Gottes Wort verstehen und verständlich machen“

    Pastor Ulrich Hahn lädt wieder in die Kneipe ein: Mittwoch, 8. Februar 2017, 19.30 Uhr, Hotel „Zum weißen Roß“ Winsen: Auf ein Bier mit Luther – „Die Bibel: Gottes Wort verstehen und verständlich machen“.

  • So 12.2. 15:00
    Trauercafé in Winsen

    Meistens am zweiten Sonntag im Monat laden Mitarbeitende des Ambulanten Hospizdienstes Winsen ins Trauer-Café in der Mühlenstraße 2 in Winsen ein.

    Von 15 bis 17 Uhr gibt es dort Kaffee, Tee und Kuchen sowie die Möglichkeit, mit den Mitarbeitenden oder ähnlich Betroffenen ins Gespräch zu kommen.

    Die Teilnahme ist kostenfrei, die Mitarbeitenden freuen sich über jede/n der/die vorbeikommt!

    www.ambulanter-hospizdienst-winsen.de.

  • Di 14.2. 19:00
    Gottesdienst für die Liebe am Valentinstag

    Zu einem „Gottesdienst für die Liebe“ am Valentinstag, 14. Februar lädt die Winsener St. Mariengemeinde ein. Beginn ist um 19 Uhr im Gemeindezentrum St. Marien in Winsen, Kirchstraße 2.

    Die Pastorinnen Duda und Uhlemeyer-Junghans freuen sich auf viele Besucher, nicht nur auf Paare!

  • Mi 15.2. 19:00
    Wintergespräch in der Winsener Schlosskapelle

    Mit einer Gesprächsreihe zur Reformation startet die Winsener St. Mariengemeinde ins neue Jahr:

    15. 2. 2017, 19.00 Uhr, Winsen:
    „Zur revidierten Übersetzung der Lutherbibel
    am Beispiel des Lukasevangeliums“
    Prof. Dr. Martina Böhm, Universität Hamburg

    Weitere Termine sind:

    22. 2. 2017, 19.00 Uhr, Winsen:
    „Wer will eigentlich einen gnädigen Gott? –
    die Lehre von der ‚Rechtfertigung‘ 500 Jahre nach Luther“,
    Prof. Bernd Vogel, Egestorf

    8. 3. 2017, 19.00 Uhr, Winsen:
    „Reformatorische Bildwelten in Lüneburg“
    Prof. Dr. Anselm Steiger Universität Hamburg

  • Sa 18.2. 19:00
    Pop-Oratorium „Luther“ in Hamburg

    Barclaycard Arena, Sylvesterallee 10, 22525 Hamburg, Samstag 18. Februar, 19 Uhr.

    Hier finden Sie weitere Informationen und können Tickets bestellen:
    luther-oratorium.de

    Pop-Oratorium Luther – Das Projekt der Tausend Stimmen
    Ein Mega-Chor aus ca. 1.500-2.500 Stimmen, dazu Symphonie-Orchester, Musical-Stars und Band – das sind die außergewöhnlichen Zutaten zum „Pop-Oratorium Luther“, dem Chorprojekt der Stiftung Creative Kirche und des bekannten Autorenduos Michael Kunze (Libretto) und Dieter Falk (Musik).

    Zusammen mit der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) bringt das Team nach dem Erfolg „Die 10 Gebote“ zum Reformationsjubiläum ein Chorprojekt auf die Bühne, das die Grundanliegen der Reformation anschaulich an Leben und Werk Martin Luthers beleuchtet: sein Ringen um die biblische Wahrheit, seinen Kampf gegen Obrigkeit und Kirche.

    Nach der Welturaufführung (31.10.2015, Dortmund) wird das beeindruckende Bühnenereignis bei einer bundesweiten Städtetour 2017 in etlichen großen Hallen zu erleben sein. Immer im Zentrum: ein großer regionaler Projektchor aus Kirchen-, Pop-, Gospel- und Jugendchören.

    Neben der Aufführung in Hamburg, für die es nur noch sehr wenige Karten gibt, finden in Celle, Loccum und Hildesheim weitere Aufführungen im Norddeutschen Raum statt.

  • Mi 22.2. 19:00
    Wintergespräch in der Winsener Schlosskapelle

    Mit einer Gesprächsreihe zur Reformation startet die Winsener St. Mariengemeinde ins neue Jahr:

    22. 2. 2017, 19.00 Uhr, Winsen:
    „Wer will eigentlich einen gnädigen Gott? –
    die Lehre von der ‚Rechtfertigung‘ 500 Jahre nach Luther“,
    Bernd Vogel, Egestorf

    Letzter Termin ist:
    8. 3. 2017, 19.00 Uhr, Winsen:
    „Reformatorische Bildwelten in Lüneburg“
    Prof. Dr. Anselm Steiger Universität Hamburg

  • Alle Termine ...