• Sa 25.2. 15:00
    „Man(n) hat’s nicht leicht“ – Männertag der Landeskirchlichen Gemeinschaft

    „Männertag“ der Landeskirchlichen Gemeinschaften am 25. Februar 2017

    „Man(n) hat‘s nicht leicht“, so lautet das spannende Motto des Männertages am Samstag, dem 25. Februar 2017. Die Landes-kirchlichen Gemeinschaften (LKG) im Bezirk Winsen laden alle Vertreter des starken Geschlechts zu einer besonderen Veranstaltung ein. „Das wird ein toller Tag, mit sportlicher Betätigung, gutem Essen und wertvollem Input“, schwärmt Mitorganisator Wilfried Wiegel, aus Brackel.

    Los geht’s nachmittags um 15 Uhr. Treffpunkt ist das Gasthaus Vossbur in Tangendorf, Wulfsener Straße 4. Von dort startet zunächst eine Boßeltour. Nach ca. zweieinhalb Stunden geht es im Gasthaus selbst mit einem deftigen Essen weiter. Auf dem Speiseplan steht Grünkohl, satt. Nachdem sich alle Teilnehmer gestärkt haben, gibt es einen Input zum Thema: Man(n) hat‘s nicht leicht. „Es geht um Gedanken  über Punkte, die uns immer wieder an die Belastbarkeit unserer Nerven führen. Wie gehen wir mit der Anspannung im Beruf, in der Familie und Partnerschaft um? Wo stellen wir uns selbst ein Bein? Was können wir tun, damit wir anderen und uns selbst einen Gefallen tun?“, so Arno Backhaus, der als Referent zu diesem Thema eingeladen ist.

    Arno Backhaus, Jahrgang 1950, ist ein christlicher Liedermacher, Autor und Aktionskünstler, der sich selbst als »E-fun-gelist« und »Missio-Narr« bezeichnet. Bis er sich im Alter von 17 Jahren für ein Leben mit Jesus Christus entschied, war er in viele Konflikte mit Lehrern, Nachbarn und der Polizei verwickelt. Nach der Ausbildung zum Großhandelskaufmann studierte Arno Backhaus Sozialarbeit. Sein musikalisches Talent entdeckte er im CVJM. Von 1972 bis 1991 bildete er mit Andreas Malessa das Duo Arno & Andreas. Backhaus gibt Solokonzerte und hat über 150 Straßenaktionen entwickelt, mit denen er auf unkonventionelle Weise für den christlichen Glauben wirbt.

    Beim Männertag können alle interessierten Männer mitmachen, unabhängig von einer Kirchenzugehörigkeit.

    Anmeldungen sind bis zum 20. Februar 2017 möglich bei:
    Hans-Jürgen Standke, Telefon 04171 611 44 oder per E-Mail unter h-j.standke@t-online.de.
    Die Teilnahme kostet inkl. Essen aber ohne Getränke 18 Euro. Der Betrag wird vor Ort eingesammelt.

    Verantwortlich für den Inhalt: Wilfried Wiegel,
    Tel: 04185-4463, wilfried.wiegel@ewe.net

  • Sa 25.2. 17:00
    „Gott und Spaghetti“ Familiengottesdienst in Winsen

    Groß und Klein sind herzlich eingeladen zu unserer nächsten Gott & Spaghetti Aktion, am Samstag, den 25.02.2017

    um 17:00 Uhr im Gemeindehaus von St. Marien.

    Thema: „Ich wäre gern gesund“ – Wie gehen wir mit Krankheit um?

    Pastor Markus Kalmbach und Team laden herzlich ein!

  • Sa 25.2. 19:00
    Bilder aus Italien in Ashausen

    St. Andreas Ashausen zeigt am Samstag, 25. Februar um 19 Uhr die AudioVisions‐Schau „Italien“ mit Thyss Henze

    „Wir beginnen mit einer kurzen Schau von Alfred Schiener mit dem Titel „Venedig surreal“. Diese besticht durch geschickt arrangierte Überblendungen unterschiedlichster Fotos und durch zauberhafte mystische Szenen der Stadt und zahlreicher Karnevalsmasken. Als weiteren Appetitanreger zeigt Thyss Henze eine Schau von Dr. Klaus Finke mit dem Titel „Violetta“ über Verdi‘s
    Tod und seine Oper „La Traviata“.
    Derart eingestimmt folgt seine eigene knapp einstündige „Venedig“ Schau, frisch überarbeitet und digitalisiert. So bietet sie auch Kennern nochmals neue Elemente. Auch hier ist eine Spende Ihr Eintrittsgeld zur Finanzierung der Pastorenstelle in St.Andreas.“

     

  • So 26.2. 10:00
    Gottesdienste im Kirchenkreis Winsen
    Winsen, St. Marien 10.00 Gottesdienst (Baumgarten)
    11.30 Krabbelgottesdienst (Homberg)
    Winsen, St. Jakobus 10.00 Gottesdienst mit Abendmahl (Torrey)
    Ashausen 18.00 Jugendgottesdienst (Kleinschmidt und Jugendgruppe DOX)
    Drennhausen 10.00 Gottesdienst (Mähl)
    Egestorf 18.00 Meditativer Gottesdienst (Michalek-Vogel)
    Fliegenberg 10.00 Gottesdienst (Bendrath)
    Handorf 10.00 Gottesdienst (Goschzik-Schmidt)
    Hanstedt 10.00 Gottesdienst (Buhr)
    Marschacht 10.00 Gottesdienst in Drennhausen und Tespe.
    Pattensen 10.00 Gottesdienst.komm (Semkat) mit Familychor
    10.00 Kindergottesdienst Schatzgräber
    Ramelsloh 10.00 Gottesdienst (Diakon Nill)
    Raven 10.00 Gottesdienst (Brecklinghaus)
    Salzhausen 10.00 Gottesdienst (Danne)
    11.30 Frühkonfirmanden- und Familiengottesdienst (Klindworth)
    Stelle 18.00 Abendgottesdienst (Sadiki)
    Tespe 18.00 Gottesdienst (Goschzik-Schmidt)
    Undeloh Kein Gottesdienst

     

    Angaben ohne Gewähr, Stand 21.02.17

    Superintendentur Winsen/Luhe, 21423 Winsen/Luhe

    Renate Reinecke, Telefon: 04171-4039

  • So 26.2. 14:30
    „Konzert und Mehr“- mit Arno Backhaus in St. Jakobus

    Nicht nur, wer sich „Mehr Kultur in 2017“ auf die Prioritätenliste für dieses Jahr geschrieben hat, ist herzlich zu einem inspirierenden Nachmittag in das Haus der Kirchengemeinde St. Jakobus, Borsteler Weg 1a, in Winsen/ Luhe eingeladen. Auch wer erlebnisreiche Stunden genießen möchte, sollte den

    Tag der Landeskirchlichen Gemeinschaften (LKG) am Sonntag, 26. Februar 2017 nicht verpassen. Die Landeskirchlichen Gemeinschaften im Bezirk Winsen und der EC- Kreisverband Nordheide laden ein und freuen sich auf ein volles Haus. Ab 14.30 Uhr steht frischer Kuchen und heißer Kaffee bereit, um dann um 15.30 Uhr ein „Konzert und mehr“ mit Arno Backhaus zu erleben. Backhaus, Jahrgang 1950, ist ein christlicher Liedermacher, Autor und Aktionskünstler, der sich selbst als „E- fun- gelist“ und „Missio- Narr“ bezeichnet. Aktuell gibt er Solokonzerte und hat über 150 Straßenaktionen entwickelt, mit denen er auf unkonventionelle Weise für den christlichen Glauben wirkt. Ein vielversprechender Gast, der über „Lyrik- Lieder- Persönliches“ sein Bestes Preis geben wird.
    Auch für die Kleinsten ist gesorgt: sie erwartet eine spannende Kinderbetreuung bzw. Krabbelgruppe vor Ort. Ab 17 Uhr kann man den Nachmittag bei einer Wurst vom Grill ausklingen lassen.
    Eine Anmeldung für den Tag der Landeskirchlichen Gemeinschaften ist nicht erforderlich, der Eintritt sowie Kaffee und Kuchen sind frei, die Bratwurst erhält man gegen eine Kostenbeteiligung. „Kommen und dabei sein“ lautet das Motto, so der stellvertretende Vorsitzende des Bezirkes Winsen der Landeskirchlichen Gemeinschaften, Wilfried Wiegel.
    Parkmöglichkeiten finden die Besucherinnen und Besucher an der Kirche sowie im Borsteler Weg.

    Wer Fragen rund um die Veranstaltung hat,  erhält Auskunft  unter Tel.  04185- 44 63 oder unter www.lkg-nordheide.de. Also, nicht verpassen, gleich im Kalender festhalten und unbedingt dabei sein!

    Bild: E- fun-gelist“ und „Missio-Narr“ Arno Backhaus, bekannt vom Duo Arno & Andreas,  ist zu Gast beim Tag der Gemeinschaften am Sonntag, den 26. Februar in der Kirchengemeinde St. Jakobus in Winsen.

  • So 26.2. 18:00
    Was ist eigentlich noch wahr? Jugendgottesdienst in Ashausen

    Go(o)d’s Reality – Was ist eigentlich noch wahr? Diese Frage stellt sich nicht nur angesichts mehrerer Reality-TV-Programme oder politischer Diskussionen.

    Auch die Jugendgruppe „dox“ stellt sie im Jugendgottesdienst am Sonntag, 26. Februar um 18 Uhr. Finden wir gemeinsam die richtigen Antworten!

    St. Andreaskirche Ashausen, Duvendahl 2.

  • Mi 1.3. 15:00
    Heute keine Trauergruppe in Winsen

    Heute findet wegen Urlaub keine Trauergruppe statt.

  • Mi 1.3. 19:30
    „Auf ein Bier mit Luther“ – mit Pastor Ulrich Hahn in der Kneipe

    Pastor Ulrich Hahn lädt wieder in die Kneipe ein: Mittwoch, 1. März 2017, 19.30 Uhr, Hotel „Zum weißen Roß“ Winsen:
    Auf ein Bier mit Luther
    –„Unfreier Wille und verborgener Gott – die schwierigen Themen des Glaubens“.

  • Fr 3.3. 16:00
    Neue Jungschargruppe für 8-11 Jährige in Hanstedt

    Eine neue Kindergruppe für 8 bis 11-Jährige startet am 3. Februar in der St. Jakobi-Kirchengemeinde: die Jakobi-Jungschar. Von 16  bis 17.30 Uhr wird im Gemeindehaus in der Harburger Straße 4 gespielt und gekocht, gesungen und gebastelt.

    Eine Geschichte gehört auch immer mit dazu. Ausflüge oder mal eine Übernachtung im Gemeindehaus oder eine Wochenend-Freizeit sind ebenfalls geplant.

    Das Jungschar-Team sind: Ronja Putensen (li) und Pauline Doerks, zwei Mitarbeiterinnen, die schon viel Erfahrung mit Kindern haben und sie auf die neue Aufgabe freuen, und Pastorin Wiebke Alex, die selber als Kind schon gern in der Jungschar war und als Jugendliche auch eine Jungschargruppe geleitet hat. „Wir sind gespannt, wer zur Jungschar kommt und dann werden wir nach den Interessen der Kinder, schauen, welches Programm wir in diesem Jahr machen“, sagt Wiebke Alex.

    Die Jungschar wird in der Regel am ersten Freitag im Monat stattfinden. Die nächsten Termine sind der 3. März und der 4. April.

  • Fr 3.3. 19:00
    Gottesdienste am Weltgebetstag 2017

    Unter dem Motto: „Was ist denn fair“ findet der diesjähirge Weltgebetstag statt. Frauen von den Philippinen haben den Ablauf und Texte vorbereitet.

    Gut 100 Millionen Menschen leben in diesem ostasiatischen Inselstatt. Die meisten von ihnen haben nicht vom  wirtschaftlichen Wachstum profitiert, sondern müssen nach Auswegen aus der Not suchen. Sie schuften als Hausangestellte, Krankenpfleger, Kleinbauern oder arbeiten als Schiffspersonal. Einige von ihnen werden in den Texten des Gottesdienstes zu Wort kommen.

    Wo überall im Kirchenkreis Gottesdienste stattfinden, veröffentlichen wir in Kürze an dieser Stelle.

    Zum Beispiel:
    Winsen, Katholische Kirche Guter Hirt, Winser Baum 1, 19 Uhr –  gemeinsam mit St. Marien und St. Jakobus,

    Drennhausen, 3. März und 18 Uhr im Gemeindesaal.

    Handorf, 3.3. 19 Uhr in der Kirche.

  • Alle Termine ...