„Second Life Blues Band“ – St. Andreas Ashausen

Second Life Blues Band 25. Jan 2020 19.00 Uhr Bluespower von der Waterkant!

Wer glaubt Blues sei ausschließlich tragisch-monotones Geseufze, das von einer krächzenden Mundharmonika begleitet, die Aussichtslosigkeit armer, farbiger Leute besingt, irrt gewaltig. Die sechsköpfige Band aus „Downtown Hamburg“ (Billbrook) steht seit 1968 für geradlinige Bluespower und präsentiert sowohl alten als auch jungen aber in jedem Fall frisch dargebotenen, lebendigen Blues. Hier ein bisschen Muddy Waters, dort ein bisschen Buddy Guy mit einer Portion Eric Clapton. Dazu eine Prise Johnny Winter mit einem Hauch von Gary Moore, Steve Ray Vaughn, Popa Chubby, Walter Trout, Ana Popovic und John Mayall.
Das Repertoire der Gruppe, von denen vier Mitglieder schon seit der Gründung dabei sind, besteht sowohl aus legendären alten als auch jüngeren Blues-Songs.

Wer noch Zweifel hat, kann sich auf der Homepage www.secondlifebluesband.de über die Band informieren und wird nebenbei erfahren, dass die Band 1970 schon als Vorgruppe von URIAH HEEP in Hamburg zu hören war.

St. Andreas-Kirche, 21435 Ashausen, Duvendahl 2.